Aktuelle Kolumne: Die Kutscherin aus der DAWO! – Drösdn in Dräsdn

Grafik: DDV Kreation

Horche ma droff, nuh kommd was ganz Rares. Ich habs irschendewie im Urin gehabd. Bares für Boode soll jetzt fließn. Dor neue Invesdor dor Weißen Flodde had glei ma angekündigd, zwee Damfr zu vorkoofn. Ä Schweizr will also nuh Schiffe vorsenkn.

Ich wär da ä bissl wudsch, weil mor sich das schon an sei drei Fingrn abzähln konnde, was da komm soll. Wieso is es denn möglich, dass ä Kuldurgud wie dä Elbdamfr von irschende so ä Invesdor geschdeuerd wärn. Ich kann das ni vorschdehn. Demnächsd wir dooch noch dor Zwingr an so ä Geldhahn vorkoofd. Das is wie Sommrschlussvorkoof – alles muss naus.

Nee, nee, nee – dä Weiße Flodde is so was wie dä Elbe selbr. Das gehörd zusamm, weils zusamm gehörd. Das kann mir ni eefach so vorhökrn wie ä aldes Bood, in dem keenr mehr sidzn will, weils undr gehd. Das is ä Denkmal, das is Kn wie ä aldes Bood, in dem keenr mehr sidzn will, weils undr gehd. Das is ä Denkmal, das is Kun wie ä aldes Bood, in dem keenr mehr sidzn will, weils undr gehd. Das is ä Denkmal, das is Kun wie ä aldes Bood, in dem keenr mehr sidzn will, weils undr gehd. Das is ä Denkmal, das is Kuuldur, das is dä DNA dor Dräsdnr. Da hädde dor Schdaad ma eingreifn müssn, abr nee, der guehn. Abr ich bin ja ooch nur ne kleene Kudscherin und kee Kabidän. Guddmachn.

Eure Kudscherin

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.