Laptop gestohlen, Einbruch in Lagerhalle – der aktuelle Polizeibericht aus Dresden

Das Blaulicht eines Streifenwagens blinkt. Foto: Jens Wolf/Archiv
Foto: Jens Wolf/Archiv

Laptop aus Seat gestohlen

Unbekannte sind in der Nacht zum Montag auf der Hochschulstraße in einen Seat Leon eingebrochen. Die Täter schlugen eine Seitenscheibe ein und stahlen einen Rucksack aus dem Innenraum. Darin befand sich neben verschiedenen Kleidungsstücken auch ein Laptop. Der Wert des Diebesgutes wurde mit rund 2.500 Euro beziffert. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit unbekannt.

Einbruch in Lagerhalle

In der Nacht zum Montag sind Unbekannte in eine Lagerhalle an der Fabrikstraße eingebrochen. Augenscheinlich drangen die Täter durch ein Fenster in die Halle ein und stahlen vier Tresore aus einem Aufenthaltsraum. Drei der Tresore ließen die Unbekannte in der Nähe des Tatortes zurück. Der Wert des Diebesgutes wurde mit rund 300 Euro beziffert.

Darüber hinaus hinterließen die Täter Sachschaden in noch unbekannter Höhe bei dem Versuch die Tür zu weiteren Firmenräumen aufzuhebeln.

Einbruch in Bürokomplex

Unbekannte sind am Wochenende in die Büros zweier Firmen an der Könneritzstraße eingebrochen. Die Täter hebelten in einem Bürokomplex die Türen zu den Büros auf und durchsuchten diese. Sie stahlen mehrere hundert Euro Bargeld und hinterließen einen Sachschaden von rund 3.500 Euro.

Baggerschaufel gestohlen

Auf einer Baustelle am Friedersdorfer Weg haben Unbekannte am Wochenende eine Baggerschaufel samt Schnellwechseleinrichtung gestohlen. Der Wert des Diebesgutes wurde mit rund 1.700 Euro angegeben. (sg)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.