„6 Richtige“ bringen 950.000 Euro nach Görlitz

In Görlitz darf sich ein glücklicher Gewinner über fast 1 Millionen Euro freuen! // Symbolfoto: Pixabay

In der letzten Ziehung gab es zwar keinen Jackpot-Knacker, doch bundesweit hatten drei Mitspieler „6 Richtige“. Jeder von ihnen gewinnt damit 959.164,50 Euro. Auch ein Gewinner aus Görlitz war dabei.

Der sächsische Gewinner hat seinen Lottoschein in der letzten Woche in einer Annahmestelle im Landkreis Görlitz gespielt. Er hat sechs Tippfelder ausgefüllt und gleich im ersten Feld die Gewinnzahlen 2, 8, 25, 32, 40 und 47 richtig. Er hat ohne Sachsenlotto-Kundenkarte gespielt und ist damit für Sachsenlotto „unbekannt“, er muss seinen Gewinn nun selber anmelden.

Lotto-Jackpot wächst weiter auf rund 29 Millionen Euro

Auch an diesem Wochenende blieb der Lotto-Jackpot standhaft: Mittlerweile liegt er zur Ziehung am Mittwoch, dem 14. Juli 2021, bei rund 29 Millionen Euro.

In der kommenden Mittwochsziehung am 14. Juli 2021 wird es spannend – der mit 29 Millionen Euro gefüllte Lotto-Jackpot wird mit „6 Richtigen plus Superzahl“ gewonnen (Chance rd. 1 : 140 Millionen). Ein Tipp kostet 1,20 Euro. Annahmeschluss für die Mittwochsziehung ist am Mittwoch um 18:00 Uhr. Die Ziehung der Lottozahlen erfolgt in Saarbrücken und kann unter lotto.de mittwochs ab 18:25 Uhr live verfolgt werden.

Aktuelle Infos finden Sie unter: www.sachsenlotto.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.