Corona: Neue Lockerungen ab Sonntag

Ab Sonntag, 8.8.21, fallen wieder Einschränkungen in Dresden weg. Foto: Pixabay

Die Landeshauptstadt Dresden unterschreitet am heutigen Freitag, 6. August 2021, den nach der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung maßgeblichen Schwellenwert von 10 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen am fünften Tag in Folge. Damit entfällt ab Sonntag, 8. August 2021, im Wesentlichen ein Großteil der Beschränkungen nach der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung. Es gelten jedoch einige Regelungen als sogenannte Basismaßnahmen weiter. So zum Beispiel:

•        Die Erstellung und Einhaltung von Hygienekonzepten ist weiterhin erforderlich.
Ausführliche Informationen gibt es unter www.dresden.de/corona-hygienekonzepte.
•        Unter anderem in Geschäften und Märkten bei Unterschreitung des Mindestabstandes von 1,5 Metern, aber auch bei körpernahen Dienstleistungen oder im ÖPNV, besteht weiterhin die Pflicht, einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Dies gilt auch in Taxen, bei der Schülerbeförderung und für Fahrdienste, beispielsweise für Menschen mit Behinderungen.
•        Im Bereich der Pflege ist in weiten Teilen weiterhin das Tragen einer FFP2-Maske vorgeschrieben.
•        Die Regelungen für Großveranstaltungen bleiben ebenso in Kraft. Hier werden auch genesene und geimpfte Personen mitgezählt.
•        Die seit 26. Juli 2021 geltende Testpflicht für Beschäftigte nach Abwesenheit von mindestens fünf Werktagen vom Arbeitsplatz bleibt ebenso in Kraft.
•        Die Vorgaben für Diskotheken, Clubs, Musikclubs behalten ihre Gültigkeit. Es besteht im Innenbereich weiterhin eine Testpflicht.
•        Eine Testpflicht besteht auch für die Besucherinnen und Besucher von Prostitutionsangeboten.
•        Zudem bleiben die Beschränkungen für Gesundheits- und Sozialeinrichtungen sowie die Regelungen für Saisonarbeitskräfte in Kraft.

Der vollständige Wortlaut der Verordnung ist hier einsehbar.

1 Trackback / Pingback

  1. Corona: Quarantäneregeln werden verlängert - DAWO! - Dresden am Wochenende

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.