High Five – Fünfter Sieg in Serie!

High Five – Fünfter Sieg in Serie!
Titans-Headcoach Fabian Strauß hat seine Truppe in den bisherigen fünf Begegnungen hervorragend eingestellt. // Foto: S. Manig

Die Dresden Titans gewinnen in Karlsruhe mit 74:69 gegen Arvato College Wizards.

Zum fünften Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB verschlug es die Dresden Titans nach Karlsruhe. Gegen die dort beheimateten Arvato College Wizards gelang den „Titanen“ mit 74:69 der fünfte Sieg in Serie und damit beste Saisonstart der Vereinsgeschichte!

In einer spannenden und intensiv geführten Partie war es am Ende die starke und bissige Verteidigung der Elbriesen, welche den Erfolg möglich machte. Aus der Distanz fielen nur magere 22 Prozent. Doch gute Reboundarbeit starke Nerven von der Freiwurflinie sorgten für den Unterschied. Einmal mehr überzeugte Tanner Graham im Dress der Titans mit 18 Zählern und 16 Rebounds. Jetzt genießen die Titans zwei Wochen Pause, ehe es am 6. November mit dem Heimspiel gegen Giessen weitergeht.

Titans-Geschäftsführer Rico Gottwald meinte nach der Partie: „Es war ein pomadiger Start, wir hatten heute Anlaufschwierigkeiten. Aber mit Heck und Kupke haben wir dann die defensive Intensität reinbekommen. Am Ende war es nochmal unnötig spannend. Doch jetzt haben sich die Jungs die zwei Wochen Pause erstmal verdient.“ Titans-Headcoach Fabian Strauß fand für sein Team lobende Worte: „ Unter den heutigen Umständen, den Widrigkeiten, mit Georgs Rauswurf, Grants Verletzung, ziehe ich meinen Hut vor der Mannschaft. Ich bin stolz auf jeden Einzelnen!“

EKG

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.