Attraktive Flussreisen auf der Donau erleben

Attraktive Flussreisen auf der Donau erleben
Donaufahrt // Bildquelle: Albrecht Fietz via pixabay

So vielgestaltig, wie der Flusslauf der Donau, so abwechslungsreich ist auch das Angebot für Fahrgäste auf Europas zweitgrößtem Strom. Nach der Wolga, ist die Donau der zweitlängste Fluss in Europa. Sie durchfließt 10 Länder Mittel- und Südosteuropas, von Passau bis ins Donaudelta. Flussfahrten auf der Donau erzählen viel Interessantes über historische Hafenstädte, malerische Uferregionen, Menschen am Fluss und ihre Besonderheiten.

Die Donau – ein ganz besonderes Fließgewässer

Angesichts einer imponierenden Gesamtlänge der Donau von 2.857 Kilometern, stellt sich für den Urlauber als erstes die Frage, welchen Teil der Donau er bereisen möchte und wie viele Tage er unterwegs sein will. Natürlich spielt bei der Auswahl einer Flussreise auf der Donau auch der Geldbeutel eine Rolle, aber die Angebote reichen hier von schmal bis luxuriös. Der deutsche Bereich der Donau beträgt allein schon 663 Kilometer, von Donaueschingen bis nach Jochenstein. Die Nebenflüsse Iller, Lech, Altmühl, Isar und Inn sorgen für reichlich Wasserzufuhr, so dass sich das Bächlein zusehens in einen kräftigen Fluss verwandelt. Ab Ulm ist die Obere Donau schiffbar, mit entsprechenden Staustufen und Wehren. Ab Kelheim (rund 20 Kilometer vor Regensburg) ist der Fluss breit und tief genug für Fahrgastschiffe.

Die Highlights der Flusskreuzfahrt auf dem Main-Donau-Kanal

Mit dem Main-Donau-Kanal besteht seit 1992 eine durchgängige Verbindung von der Nordsee zum Schwarzen Meer, die den internationalen Schiffsverkehr ermöglicht. Als Kaiser Karl der Große vor mehr als 1.200 Jahren sein Kanalprojekt in Angriff nahm, hatte er aber nicht nur friedlichen Handel im Sinn. Ihm ging es in erster Linie um seine Truppentransporte auf der Donau. Wer sich heute für eine Fahrt auf dem Main-Donau-Kanal entscheidet, nimmt den begradigten Flusslauf wahr und wird Zeuge einer technischen Meisterleistung.

Auf dieser Flusskreuzfahrt ist Bamberg mit seiner Altstadt sehenswert, besonders der Bamberger Dom mit dem Steinernen Reiter und das Alte Rathaus mit seinen Fresken. Der Main-Donau-Kanal führt über die alte Königsstadt Forchheim ins berühmte Nürnberg. Diese Station ist voller Geschichtszeugen, wie Nürnberger Burg und Albrecht-Dürer-Haus. Die kulinarischen Highlights – Rostbratwurst, Lebkuchen – werden nicht nur zum Christkindl-Markt, sondern ganzjährig angeboten. Über das mittelalterliche Hilpoltstein erreicht der Main-Donau-Kanal in Kelheim sein Ende, der pittoreske Altstadtkern sowie der imposante Donaudurchbruch lohnen sich.

Neuburg a. d. Donau Bildquelle: Rita E. via pixabay

Romantische Flussreisen durch Deutschland und Österreich

Das sehenswerte Sigmaringen mit dem Hohenzollernschloss ist einen Stopp auf der Donaureise wert. Es liegt im Naturpark Obere Donau, einer wunderschönen Flusslandschaft. Vom Schlossfelsen aus bietet sich ein herrlicher Rundblick ins Donautal und über die Altstadt. Die Einkehr in bäuerlichen Vesperstuben wird mit traditionellen hausgemachten Gerichten der Schwäbischen Küche belohnt.

Auch die Wachau ist ein berühmtes Flusstal der Donau, zwischen Melk und Krems in Niederösterreich, etwa 80 Kilometer westlich von Wien, gelegen. Von Bord des Kreuzfahrtschiffes gut sichtbar, breitet sich die malerische UNESCO-Weltkulturerbe-Landschaft mit Weinterrassen, Festungen und Klöstern auf 40 Flusskilometern aus. Zu den schönsten Dörfern der Wachau zählt Maria Taferl, der bekannte österreichische Wallfahrtsort, von dem aus ein faszinierender Blick auf die gesamte Wachau möglich ist. Bevor die Donau in das schöne Kremstal eintritt, das für seinen Grünen Veltliner berühmt ist, darf das Verkosten der leckeren Wachauer Marillenknödel nicht zu kurz kommen. Sehr beliebt sind auch Flussreisen auf der Donau zur Wachauer Marillenblüte, die auf der Uferseite von Rossatz-Arnsdorf oder auf der anderen Seite zwischen Spitz und Dürnsteinbewundert und fotografiert werden kann.

Erholsames Genießen der Flussreisen auf der Donau

Aus der verführerischen Palette der Donau-Kreuzfahrten die richtige auszuwählen, bedeutet gründlichste Recherche, wo man viel unterstützende Hilfe auf Seiten der Kreuzfahrtanbieter oder Reisebüros selbst finden kann, wie beispielsweise auf https://www.1avista.de/. Mit einer entschleunigten Mini-Kreuzfahrt innerhalb der deutschen und österreichischen Grenzen ist oft schon ein guter Anfang gesetzt. Wer Wagemut hat, lässt sich weiter die Donau hinunter treiben, bis ans Schwarze Meer… Die Erlebnisse an Bord und an Land sind so spannend, wie erwartet, und machen richtig Lust auf mehr!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.