DSC bekommt Zuschuss für Champions League

DSC bekommt Zuschuss für Champions League
Sportbürgermeister Dr. Peter Lames (rechts im Bild) übergibt den Fördermittelbescheid für die Champions League Teilnahme an DSC Volleyball Geschäftsführerin Sandra Zimmermann im Beisein von Moderator Sebastian Winkler // Foto: © DSC Volley

Die Stadt unterstützt die Teilnahme der DSC Volleyballerinnen an der Champions League mit 50.000 Euro.

Dazu übergab Sportbürgermeister Dr. Peter Lames einen Fördermittelbescheid an Sandra Zimmermann, Geschäftsführerin der DSC in der Pause des Spiels der DSC Volleyball Damen gegen den polnischen Supercup-Gewinner Developres SkyRes Rzeszów am Mittwoch, 2. Februar 2022.

Sandra Zimmermann, Geschäftsführerin DSC 1898 Volleyball GmbH freut sich über die Unterstützung der Stadt: „Die Gesellschaft befindet sich in einer historisch einmaligen Situation mit den Erlebnissen der Pandemie der letzten zwei Jahre. In diesem Kontext freuen wir uns umso mehr über die erneute finanzielle Zuwendung der Stadt im Rahmen unserer Europa Cup Teilnahme. Die Unterstützung der politischen Vertreter und damit der Stadtgesellschaft, gibt uns Mut und Rückhalt. Wir fühlen uns eingebunden. Der Start in der Königsklasse, der Champions League, wurde damit auch möglich gemacht. Die Mannschaft spielt bisher eine überragende Vorrunde und hat nun die Chance auf das Weiterkommen in die Play-offs. Die wollen wir nutzen, um den DSC, Dresden und Sachsen auch weiter in Europa würdig zu vertreten.“

Peter Lames erklärt: „Wie in den vergangenen Jahren sind die Schmetterlinge des DSC ein tolles Aushängeschild Dresdens und die einzige Dresdner Mannschaft, die sich auf hohem internationalen Niveau beweisen darf. Gerade in den aktuell auch wirtschaftlich schwierigen Zeiten unterstützt die Landeshauptstadt Dresden daher die Teilnahme im Rahmen der Dresdner Sportförderrichtlinie gern. Wir alle drücken natürlich die Daumen, dass die Mannschaft ihre sportlichen Ziele erreicht und möglichst weit kommt.“  

Die Förderung soll konkret die Ausrichtung der Heimspiele der DSC Volleyball Damen in der Margon Arena anteilig finanzieren und allgemein zur Ausrichtung hochwertiger Sportveranstaltungen in der Landeshauptstadt Dresden beitragen.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie unter: dawo-dresden/schaufenster.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.