Filmnächte am Elbufer: Neues Fundament, neues Kombi-Ticket

Filmnächte am Elbufer
Architekt Michael Kraneis und Matthias Pfitzner, Chef der PAN GmbH, am Gerüst der Filmnächte-Leinwand. Das neue Betonfundament wurde unterirdisch verlegt.

Filmnächte am Elbufer 2022 mit festem Leinwand-Fundament und Verbesserung für Radfahrende.

Nach den Filmnächten ist vor den Filmnächten: Bereits mit Ende der Saison 2021 und dem Beginn der Abbauarbeiten liefen hinter den Kulissen der Filmnächte am Elbufer die Planungen für die kommende, nun anstehende, Open-Air-Kino-Saison 2022. Und die wartet mit einigen Neuerungen auf.

Festes Fundament für Leinwand

Am Mittwoch feierten die Filmnächte Richtfest für das neue, fest am Elbufer montierte Fundament der Kinoleinwand. „Schon im Januar haben wir dafür mit umfangreichen Bauarbeiten begonnen“, so Filmnächte-Geschäftsführer Matthias Pfitzner. „Bis dato arbeiteten wir mit mobilen Fundamenten, die vor Ort erst gegossen werden mussten. Das ist von nun an nicht mehr nötig, denn die jetzige Lösung ist eine dauerhafte.“

Das fest installierte Fundament hat gleich mehrere Vorteile. Zum einen verkürzt es die Auf- und Abbauzeit der Leinwand und der Bühne immens. „Bisher musste jedesmal ein Bagger die Erde abtragen und rund 30 LKW frischen Beton bringen“, so Pfitzner. „Und das Ganze dann umgekehrt beim Abbau noch mal.“ Das fällt nun weg und macht gleichzeitig auch den Elberadweg während der Bauphasen sicherer.

Platten für Ausweich-Radweg

Weitere Neuerung: Radfahrer können künftig direkt über die Elbwiesen ausweichen. Diese werden dafür durch mobile Platten geschützt. „Dafür haben wir rund 70.000 Euro investiert. Die Platten werden ausgelegt, damit die Elbwiesen geschont, aber dennoch mit dem Rad befahren werden können.“ Die Praktikabilität wurde bereits während der vergangenen Filmnächte-Saison bei einem Probeaufbau getestet. Auch bei Regen sind die Platten ohne Rutschgefahr benutzbar.

Das Kombi-Ticket

Neu ist auch das KombiTicket für Konzerte. „Dieses gilt für Konzerte ab 5.000 Besuchern“, so Filmnächte-Geschäftsführer Johannes Vittinghoff. Alle Konzertbesucher können mit ihrem Ticket als Fahrschein das gesamte VVO Gebiet für die Hin- und Rückfahrt nutzen.

Die Filmnächte am Elbufer 2022 finden vom 23. Juni bis 28. August statt


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.