Titans krönen Hauptrunde

Es ist der 19. Sieg und das beste Hauptrundenergebnis der Vereinsgeschichte.

Die Dresden Titans krönen ihre überaus erfolgreiche Hauptrunde der Saison 2021/2022 in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB mit einem 89:80-Heimsieg – dem insgesamt 19. Erfolg und 11. Heimsieg in Folge. Damit revanchierten sich die Dresdner nicht nur für die klare Hinspielniederlage in Frankfurt, sondern sie verbesserten auch ihren eigenen Saison- Siegrekord noch einmal. Noch nie hatten die Titans 19 Partien in einer Serie gewonnen.

Für den überlegenen Erfolg im letzten Hauptrundenmatch genügte den „Titanen“ gegen aufopferungsvoll kämpfende Fraport Skyliners Juniors ein bärenstarkes erstes Viertel, in dem die blau-weißen rekordverdächtige 36 Punkte erzielen konnten und die Gäste bei nur 13 Zählern hielten.

Dieser Wunderstart reichte, den Sieg über die Ziellinie zu bringen und die 1156 Zuschauer in der Margon Arena zu verzücken. Nun haben Dresdens Korbjäger zwei Wochen Zeit, die zweite Hauptrundenmeisterschaft in ebenso vielen Jahren zu feiern, ehe am 3. April endlich die Playoffs beginnen. D Titans-Headcoach Fabian Strauß meinte zum Finalspiel der Hauptrunde: „Ich bin nicht zufrieden mit der zweiten Hälfte, hätte den Fans gern einen höheren Sieg geschenkt. Man muss aber auch ganz klar sagen, dass die Frankfurter bis zum Schluss gekämpft haben. Dass sie gefährlich sind, wussten wir spätestens nach dem Hinspiel. Aber das Gute ist, dass man die Jungs damit schön füttern und heiß für die Playoffs machen kann.“

Weiter geht’s am 3. April um 16 Uhr mit einem Heimspiel. Der Gegner steht noch nicht fest. Titans- Spielführer Georg Voigtmann sagte vor den Play-offs: „Wir haben eine ganz gute Runde gespielt, aber das ist jetzt nichts mehr wert. Es geht wieder bei null los, aber wir sind heiß!“

EKG

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.