iF Design Award in Gold für Dresdner Stadtbahnwagen

iF Design Award in Gold für die neue DVB-Stadtbahn Foto: dvb

Der neue Stadtbahnwagen für Dresden gewinnt den iF DESIGN AWARD 2022 Gold. Das ist die höchste Auszeichnung des weltweit renommierten Design-Labels.

Damit zählt die neue Bahn, die von den Dresdner Verkehrsbetrieben (DVB) beim Schienenfahrzeughersteller Alstom bestellt wurde, zu den diesjährigen Top-Preisträgern.

Die Jury, die aus 132 unabhängigen Experten aus aller Welt bestand, begründet ihre Entscheidung so: „Dieses Straßenbahndesign stellt Dresden in den Mittelpunkt, ohne Kompromisse bei Effizienz, Fahrgastkomfort oder Sicherheit einzugehen.“ Dank einer fachkundigen Mischung aus Form und Funktion könnten „sowohl hochmobile als auch mobilitätseingeschränkte Menschen stilvoll fahren und dabei den Panoramablick auf das Florenz des Nordens genießen“.

Weil vorher viele mitreden konnten

Die neue Stadtbahn erhielt von Anfang an speziell auf die Dresdner Verhältnisse abgestimmte Wagen. Noch vor dem finalen Design wirkte eine Gestaltungskommission mit, die sich aus lokalen Politikern, Stadtverwaltung, technischen Fachleuten und ÖPNV-Nutzern zusammensetzte.

2020 wurde ein Modell in Originalgröße für zwei Wochen öffentlich präsentiert. Von den rund 16.000 Besuchern gaben viele ihr Urteil ab und lieferten wertvolle Hinweise auf die Bedürfnisse und Wünsche der Nahverkehrskunden.

Seit 1954 ist der iF DESIGN AWARD ein weltweites, anerkanntes Markenzeichen, wenn es um ausgezeichnete Gestaltung geht. Der Award gehört zu den wichtigsten Designpreisen der Welt.

Hier gibt’s einen Film über die Entstehung der neuen Dresdner Straßenbahn

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.