Waschbärenbabys im Riesaer Stadtpark gerettet

süßewaschbären

Nach einem Zeugenhinweis hat die Polizei in Riesa zwei Waschbärenbabys gerettet.

Am Mittwochabend rief ein Mann im Revier an, dass sich im Stadtpark drei kleine Waschbären befinden, von denen einer bereits gestorben sei. Zu Fuß machte sich ein Beamter sofort auf den Weg und trug die anderen beiden Tierbabys ins Revier. Dort gab er ihnen etwas Wasser zu trinken. Kurze Zeit später wurden die Waschbärenbabys an einen Tierschutzverein übergeben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.