Dresdner Stadtrat wählt neue Fachbürgermeister

Stadtrat 2020
Der Stadtrat der Stadt Dresden während einer Sitzung. // Archivfofo

Der Stadtrat kommt während der Sommerpause am Donnerstagnachmittag zu einer Sondersitzung zusammen. In der Sitzung soll ein neuer Finanz-, Ordnungs-, Sozial-, Umwelt- und Kulturbürgermeister gewählt werden. Acht Männer und fünf Frauen haben sich um die Posten beworben. Die Ausschreibung für die fünf Beigeordnetenstellen endete bereits am 17. Juni.

Für den Geschäftsbereich Finanzen, Personal und Recht liegt eine Bewerbung vor, beim Bereich Ordnung und Sicherheit sind es drei Bewerbungen. Jeweils vier Personen haben sich für den Geschäftsbereich Kultur und Tourismus beworben sowie für Umwelt und Kommunalwirtschaft. Im Bereich Arbeit, Soziales, Gesundheit und Wohnen gibt es zwei Bewerber. Dabei bewarb sich eine Person auf zwei Stellen. Die Stadtratsfraktionen können unabhängig von den eingegangenen Bewerbungen selbst Vorschläge zur Besetzung einbringen, hieß es von der Stadtverwaltung.

Die Beigeordneten werden nun neu gewählt, weil die Amtszeit von sieben Jahren abläuft. Baubürgermeister Stephan Kühn und Bildungsbürgermeister Jan Donhauser wurden später gewählt. Ihre Stellen werden noch nicht neu besetzt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.