Neuauflage für Kunstmesse NEUE ArT

Kunstmesse Neue Art
Kunst anschauen und Künstlern über die Schulter schauen - beides ist bei der Neuen Art möglich. Foto: Messe Dresden

Vom 30. September bis 2. Oktober dreht sich in Halle 2 der MESSE DRESDEN alles um zeitgenössische Kunst.

Rund 100 Künstlerinnen und Künstler haben sich zur Neuauflage der Kunstmesse angemeldet. Ihr erklärtes Ziel ist es, vorurteilsfrei die Gedanken und Gefühle von Menschen zu reflektieren, die sie mit ihrem Kunstschaffen zum Ausdruck bringen – egal, ob Profi oder Laie. Die Besucher können sich einfangen lassen von Farben und Formen, darüber diskutieren, streiten und neue, persönliche Sichtweisen erleben. Zudem bietet die NEUE ArT dem Einzelnen die Möglichkeit, das für ihn ganz Besondere zu entdecken und anschließend vielleicht gar mit nach Hause zu nehmen.

Unter anderem ist auch in diesem Jahr die bekannte polnische und in Dresden lebende Bildhauerin Małgorzata Chodakowska auf der Kunstmesse vertreten. Diesmal bilden ausgesuchte, von ihr geschaffene Skulpturen im MESSE-Lounge­bereich einen besonderen Glanzpunkt. Voller Ideenreichtum und Fantasie verbindet die Künstlerin dabei das Element Wasser mit dem Werkstoff Bronze.

Die Kunstmesse NEUE ArT zeigt sich erstmals als eigenständige Messe, losgelöst von der bis 2020 parallel präsentierten Designmesse room+style.

Termine: 30.9.22 von 17 bis 21 Uhr (Vernissage 19 Uhr), 1.10. von 11 bis 21. Uhr, 2.10. von 11 bis 18 Uhr, Eintritt 8,00€, ermäßigt 5,00€, Kinder bis 14 Jahre frei

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.