Letzter Gartenspaziergang für dieses Jahr

Friedhof Loschwitz
Blick auf den Loschwitzer Friedhof Foto: Heike Richter

Der letzte Dresdner Gartenspaziergang des 2022er Jahrgangs führt am Donnerstag, 29. September, führt auf den Loschwitzer Friedhof.

Kulturwissenschaftler Christian Mögel wird bei diesem Rundgang nicht nur über die Schönheit bedeutender Grabmäler sprechen, sondern auch über Friedhöfe als Orte der Erholung.

Die Dresdner Gartenspaziergänge sind Teil einer bundesweiten Palette von öffentlichen Gartenveranstaltungen unter der BDLA-Marke „Gartenwelten“. Sie wurden 2001 bei der ersten Teilnahme der Landeshauptstadt Dresden am Bundeswettbewerb „Entente Florale“ vom Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (BDLA) initiiert.
Die kostenfreien Gartenspaziergänge sind jeweils für Gruppen bis zu etwa 50 Besuchern gedacht.

Start: 29. September, 16 Uhr, Eingangsbereich Pillnitzer Landstraße 80

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.