15 €-Gutscheine: Dresdner Polizei belohnt vorbildliche Radfahrer

Polizei Kontrolle Radfahrer
Für absolut regelkonformes, also vorbildliches Verhalten als Radfahrer erhält dieses Dresdner von der Polizei einen 15€-Gutschein als Dankeschön. Fotos: Pönisch

Wer heute (12. Oktober) regelkonform per Fahrrad unterwegs ist, wird von der Polizei angehalten. Zur Belohnung gibt’s einen 15€-Gutschein.

+++ Update 17.45 Uhr +++

Im Rahmen der Verkehrssicherheitskampagne »Respekt durch Rücksicht« an der Könneritzstraße und auf dem Pirnaischen Platz wurden heute zwölf der insgesamt 60 Gutscheine an vorbildliche Radfahrer verteilt.

Während der Maßnahmen stellten die Beamten jedoch auch mehrere Verstöße fest. Gegen insgesamt 45 Rad- und Autofahrer wurden daher Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet. Meist handelte es sich um Rotlicht- oder Handyverstöße bzw. waren Radfahrer entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung unterwegs.

Außerdem stellten die Beamten auf der Friedrichstraße eine Autofahrerin (44) fest, gegen die ein Haftbefehl vorlag. Die Frau wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

+++ Erstmeldung +++

Erst kurze Schrecksekunde, dann ungläubige Blicke und zum Schluss ein breites Lächeln im Gesicht: So ging es heute morgen ab 6.30 Uhr zahlreichen Radfahrern, die an der Ampelkreuzung Könneritzstraße/Magdeburger Straße aus dem rollenden Verkehr herausgewinkt wurden. Denn statt Ermahnungen und Bußgeldern gab es von den Beamten heute Gutscheine im Wert von 15 Euro. „Wir belohnen damit jene Radfahrer, die sich regelkonform im Straßenverkehr bewegen“, erklärt Polizeioberrat Gerald Baier.

Regelkonform meint in diesem Fall: Helm auf dem Kopf, Licht am Rad, Reflektoren an der Kleidung und beide Hände am Lenker. Die 15€-Gutscheine werden aus einem sogenannten Präventionstopf der Dresdner Polizei finanziert und können in drei Dresdner Fahrradgeschäften eingelöst werden. „Damit wollen wir auch mal Danke sagen an jene Radfahrer, die alles richtig machen und sich an die Regeln halten.“ Insgesamt wollen die Beamten heute 60 Gutscheine verschenken.

Kontrolliert wird heute von 6.30 bis 21.30 Uhr in zwei Schichten. Unterstützt werden die Dresdner Polizisten dabei von der Bereitschaftspolizei. Insgesamt wird es sechs Kontrollstellen geben. „Diese Aktion ist bis jetzt einmalig in Sachsen. Wenn es heute gut läuft, dann wiederholen wir das bestimmt im kommenden Jahr“, so Gerald Baier.

Weitere Kontrollen

Einen weiteren groß angelegter Aktionstag unter dem Motto „Ablenkungstag“ wird die Dresdner Polizei am morgigen 13. Oktober überall im Stadtgebiet und auf den Autobahnen durchführen. Ablenkung meint dabei Handy am Ohr, Mails lesen oder Laptop nutzen während der Fahrt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.