Wer spendet Ticketgeld für „Nussknacker“-Ballett?

Nussknacker Ballett
Szene aus „Der Nussknacker“ in der Semperoper Foto: Ian Whalen

Die Sächsische Semperoper Stiftung sucht Spender, die Kindern eine gratis Ballettvorstellung in der Oper ermöglichen.

Tschaikowskys Ballett „Nussknacker“ in der Semperoper gehört in die Weihnachtszeit wie die Aschenbrödel-Ausstellung auf Schloss Moritzburg.

Um einkommensschwachen Familien mit Kindern den Besuch einer „Nussknacker“-Vorstellung in der Semperoper am 11. Dezember (14 Uhr) zu ermöglichen, sucht die Sächsische Semperoper Stiftung nun Spender. 25 Euro pro Platz ermöglicht ein kostenfreies Ticket. Die Differenz zum tatsächlichen Platzpreis übernimmt die Stiftung, die sich mit ihrem Spendenaufruf und Privatpersonen und Firmen wendet.

Karten werden gerecht verteilt

Für die sichere und gerechte Verteilung der Tickets konnte die Kulturloge Dresden e. V. als Partnerin gewonnen werden. Seit zehn Jahren vermittelt der Verein freie Plätze in Veranstaltungen und stellt diese jenen Menschen kostenlos zur Verfügung, die auf Grund ihrer finanziellen und sozialen Lage auf Kulturveranstaltungen verzichten müssten. „Diese Kooperation mit der Sächsischen Semperoper Stiftung ist für unseren Verein nicht alltäglich. Kleine Dresdner, die vielleicht noch nie im Theater, geschweige denn in der Oper waren, können eine erstklassige Aufführung besuchen und werden mit einem ganz außergewöhnlichen Weihnachtserlebnis beschenkt“, freut sich Christian Krentel-Seremet, Vorstandsvorsitzender der KulturLoge Dresden.

Durch die Zusammenarbeit mit 75 Kultur- und Sportpartnern, über 40 Sozialpartnern und vielen Ehrenamtlichen konnte das Team der KulturLoge seit Bestehen des Vereins bereits mehr als 92.000 freie Plätze für Veranstaltungen kostenlos an „KulturGäste“ weitergeben.

Semperoper-Intendant Peter Theile begrüßt die Aktion: Unser Weihnachtsballett ist eine wunderbare Gelegenheit, zu zeigen wie nachhaltig Kultur wirkt.“

Spendenkonto:

IBAN DE23 8505 0300 0221 2285 60
Ostsächsische Sparkasse Dresden
Spendenzweck „Nussknacker für Kinder“

1 Kommentar

  1. Hallo, Grüß Gott und Guten Morgen liebes DAWO Dresden Team und liebe Frau Lisa Thomas,
    Bitte die nachstehende Mail bis zum Ende durch lesen Danke Schön!
    Wir haben ein ebenfalls sehr großes und starkes Interesse, nicht nur das Ballet „Nussknacker“ in der Semper Oper am 11.12.22 um 14:00 Uhr zu sehen, sondern auch am Montag, den 05.12.22 um 20:00 Uhr im Kulturpalast „Schwanensee“, uns anschauen zu dürfen!

    Wir bitten Sie uns für Beide Vorstellungen jeweils 2 Karten für uns zu reservieren und zu buchen.

    Bitte teilen Sie uns Ihre Bankverbindung mit.
    Ihnen dafür vielen lieben Dank im Voraus!

    Wir, meine Ehefrau Claudia Heger-Ott und ich, Karl Walter Ott sind sehr gerne bereit für eine 4 köpfige Familie (2 Erwachsene und 2 Kinder (oder auch 1 Erwachsene(r) & 3 Kinder) pro Person 25,00 € auf das
    Spendenkonto:

    IBAN DE23 8505 0300 0221 2285 60
    Ostsächsische Sparkasse Dresden
    Spendenzweck „Nussknacker für Kinder“

    zu spenden!

    Allerdings kann ich diesen Betrag erst um den 15. / 16.11.2022 vornehmen.
    Vielen Dank für Ihr Verständnis!

    Denn wir Zwei Beiden Hübschen sind schon in Rente (obwohl ich mit 67 Jahren noch einen Teilzeitjob annehmen musste und habe, für mindestens ca. 120 – 160 Stunden pro Monat!)!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.