Drei Haselnüsse für Aschenbrödel: Vorverkauf gestartet

Aschenbrödel Moritzburg
Am 19. November öffnet die beliebte Winterausstellung auf Schloss Moritzburg wieder. Foto: Pönisch

Die Winterausstellung „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ zum tschechisch-deutschen Märchenkultfilm öffnet in diesem Jahr am 19. November auf Schloss Moritzburg.

Die Ausstellung zum DEFA-Klassiker lockt bis zum 26. Februar 2023 große und kleine Märchenfans an den authentischen Drehort. Gäste werden mit multimedialen Stationen, Kostümen, Requisiten und Künstler-Biografien in die Welt des Märchenklassikers entführt. Im vergangenen Winter war die Ausstellung coronabedingt nur verkürzt geöffnet. 

Tickets am besten online sichern

Um den Besuch in der Ausstellung „3 Haselnüsse für Aschenbrödel“ sicher und stressfrei zu gestalten, empfiehlt es sich auch dieses Jahr wieder, Zeitfenster-Tickets im Onlineshop zu buchen. Das erspart langes Warten, was vor allem am Wochenende vorkommen kann.

Kleiner Tipp: Wer es schafft, sollte die Ausstellung an den Nachmittagen unter der Woche besuchen. Dann herrscht erfahrungsgemäß der wenigste Andrang und die Schau lässt sich entspannt genießen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.