Sideboards sind Klassiker und echte Eye-Catcher

SZ-Immo.de DEINE NEUEN VIER WÄNDE
Sideboard klassisch hell
Sideboard klassisch hell. Bildquelle: dada_design via pixabay

Egal, ob du deine Küche, dein Esszimmer oder dein Wohnzimmer einrichtest, es gibt einige Möbelstücke, die in diesen Räumen nicht fehlen dürfen. Beispiele dafür sind das Sofa im Wohnzimmer oder der Tisch und die Stühle im Esszimmer. Es gibt auch Möbelstücke wie die Anrichte, die der Einrichtung einen besonderen Charakter verleihen.

Rustikal, klassisch oder im Art-déco-Stil, das sollte jeder selbst entscheiden, denn es muss ja auch zur eigenen Einrichtung passen. Jeder Stil hat seine eigenen Regeln. Wenn du von einer klassischen oder rustikalen Einrichtung träumst, haben wir einen kleinen Leitfaden zusammengestellt, der zeigt, worauf du achten solltest, um beim Einrichten nicht den Leitfaden zu verlieren.  

Klassischer Stil

Es sind zeitlose Innenräume, deren Markenzeichen gedeckte Farben sind, meist in Beige- und Brauntönen. Die Möbel sind meist massiv und reich verziert. Die Sofas und Sessel können aus Öko-Leder oder gepolstert sein, je nachdem, was man bevorzugt. Daher sind Sideboards aus Naturholz, die mit einer dunklen Beize oder weiß gestrichen sind, perfekt für eine Einrichtung im klassischen Stil. Reichhaltige Verzierungen können aus so einem Schränkchen einen wunderschönen Eyecatcher machen.

Rustikaler Stil

Dieser Stil wird mit hellen und geräumigen Innenräumen assoziiert. Eine rustikale Einrichtung sollte natürliche Materialien wie Stein und Holz enthalten. Du kannst dich hierbei dann beispielsweise auch für eine Blumentapete entscheiden. Wenn es um Möbel geht, kannst du dich bei einer rustikalen Einrichtung für echte Stilmöbel entscheiden, die sogenannten Möbel mit Seele. Das Sideboard sollte eher dezente Verzierungen oder Glasvitrinen haben. Und die Farbe? Wähle am besten weiß, beige, grau oder natürliches, helles Holz. 

Typische Art Deco – Raumgestaltung Bildquelle: F. Ungaro via pexels

Art déco Stil

Es ist ein Stil, bei dem sich das Alte mit dem Neuen kunstvoll vermischt. Alte antike Möbel sollten durch moderne Elemente ergänzt werden. Das können ganze Wände sein, die mit Spiegeln ausgekleidet sind, eine Beleuchtung voller Kristalle und silberne und goldene Dekorationen. Gesteppte Polstermöbel passen hier perfekt. Vergiss auch die Wände nicht; sie sollten in sanften Pastellfarben gestrichen werden. Dies ist die perfekte Kulisse für das massive Sideboard in einer kontrastierenden dunklen Farbe.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.