Männer und Frauen, Jung und Alt bunt gemischt - rund hundert Leute kamen zur Eröffnung der eintrittsfreien Ausstellung im Bürgerfoyer des sächsischen Landtags. Foto: Una Giesecke
Schaufenster Dresden

100 Jahre Frauenwahlrecht in Dresden

Eine Dresdnerin schaffte es vor hundert Jahren direkt in die Weimarer Nationalversammlung: Hedwig Kurt wurde am 19. Januar 1919 aus 300 Kandidatinnen zu einer der 37 weiblichen Abgeordneten (386 Männer) gewählt. Die 42-jährige Strohhutnäherin war [mehr]

Kultur

Dresdner Winterfreuden

Wenn man vor rund 100 Jahren von „Dresdner Winterfreuden“ gesprochen hat, meinte man vor allem drei Dinge: die Weihnachtszeit, den sich rasant entwickelnden Wintersport und die Tanz- und Ballsaison, die zu Jahresbeginn ihren Höhepunkt fand. [mehr]

Schaufenster Dresden

Sonderschau zu 125 Jahren Stadtmuseum Dresden

Heute eröffnet das Stadtmuseum im Landhaus seine Geburtstags-Sonderausstellung. In 125 Jahren kommt allerlei zusammen. Trotz der Verluste nach 1945, als 80 Prozent der Bestände des Stadtmuseums fast spurlos aus dem Rathauskeller verschwanden, geben die Depots [mehr]

Kultur

Sonderschau mit Flüchtlingskunst

Hunderte Besucher füllten am 31. März zur Vernissage das Treppenhaus des Stadtmuseums. Unter ihnen waren auch der sächsische Ausländerbeauftragte Geert Mackenroth und Kunstministerin Petra Stange. Denn die zu den Klängen von Paul Horns Paradiesorchester eröffnete [mehr]

Kultur

Neues aus der Geschichte der Stadtteile

Um alte Dorfkerne, moderne Wohnanlagen und Geschäftshäuser kreist das diesjährige Stadtteilkolloquium zur Vielfalt der Dresdner Baukultur. Am kommenden Sonnabend richten Ortschronisten und Heimatforscher in jeweils halbstündigen Vorträgen im Festsaal des Stadtmuseums ihren Blick auf interessante [mehr]