Für künftige Sozialwohnungen gibt es längst konkrete Pläne. 2018 könnten die Bauarbeiten für Mehrfamilienhäuser am Nickerner Weg starten. Visualisierung: Stesad
Schaufenster Dresden

Die neue Woba heißt „Wohnen in Dresden“

Dresden. Am 19. September war es soweit. „Mit Gründung der kommunalen Wohnungsbaugesellschaft Wohnen in Dresden schreiben wir ein neues Kapitel der Dresdner Wohnungsmarktpolitik“, sagt die Beigeordnete für Soziales und Wohnen, Kristin Kaufmann. Die Voll geschäfts- [mehr]