Worauf sich Dresden in diesem Jahr freut

Die neue Schwimmhalle in Bühlau wird an diesem Wochenende eröffnet. Foto: Norbert Neumann
Die neue Schwimmhalle in Bühlau wird an diesem Wochenende eröffnet. Foto: Norbert Neumann

Dresden geht baden. Ab diesem Sonnabend öffnen sich mit einem Festprogramm die Tore zu der nagelneuen Schwimmhalle in Bühlau. Die Sportstätte an der Bautzner Landstraße 92 bietet neben dem 25-Meter-Becken ein Kurs- und Kinderbecken. Im Obergeschoss laden zwei Saunen und ein Dampfbad zum Schwitzen sowie zwei Ruheräume zum Entspannen ein. Die Infrarotkabine im Erdgeschoss ist im Straßenbahnambiente gehalten und erinnert an die Historie des Areals als Straßenbahnhof. Rund neun Millionen Euro hat der Neubau gekostet. Und er wird dringend gebraucht, denn im April beginnt im Georg-Arnhold-Bad die anstehende umfangreiche Sanierung.

Artikel komplett lesen – Seite 2

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.