Floristik trifft Indien

Wunderschöne Blumen freuen sich auf die Besucher. Foto: PR
Wunderschöne Blumen freuen sich auf die Besucher. Foto: PR

Wahre Meisterwerke der Floristik werden am 17. und 18. September von 9 bis 18 Uhr in Schloss und Park Pillnitz ausgestellt. Die neuen Meisterinnen des Dresdner Instituts für Floristik präsentieren ihre aufwendig gestalteten Abschlussarbeiten im Ostflügel der Orangerie.
Zu einem vorgegebenen Motto müssen die Prüflinge für verschiedene Räume und Situationen den geeigneten Blumenschmuck erst theoretisch planen und dann praktisch gestalten. Inwieweit sie dabei ihren Prüfungsstücken einen modernen, klassischen oder exotisch-kreativen Stil geben, zeigt die Ausstellung.
Da sich in diesem Sommer in Schloss und Park Pillnitz alles um den „Gärtner des Maharadschas“ dreht, bleibt es spannend, ob auch die diesjährige Prüfungsaufgabe an das Thema angelehnt ist.
Im Mittelteil und im Westflügel der Orangerie wird an diesem Wochenende unter dem Motto „Floristik trifft Indien“ allerlei Indisches wie Tanz, Reiseberichte, Yoga, Accessoires und landestypische Snacks angeboten. Kinder können sich indisch schminken lassen und im benachbarten Kamelienhaus verzaubert die Besucher ein großes Rangoli aus echten Blütenblättern, welches ebenerdig, aber auch von der Empore des Glashauses aus in voller Schönheit zu betrachten ist.

Anlässlich des Floristikwochenendes kostet die Tageskarte für den Schlosspark am 17. und 18. September 5 Euro/ ermäßigt 3 Euro pro Person. Das Tagesticket mit Museen ist für 8/ermäßigt 6 Euro erhältlich. Kinder bis 16 Jahre erhalten freien Eintritt.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.