Landtag debattiert über Deutsche Einheit und Nahverkehr

Die Abgeordneten sitzen im Sächsischen Landtag auf ihren Plätzen. Foto: Sebastian Kahnert/Archiv

„Dresden (dpa/sn) – Der sächsische Landtag will zu Beginn seiner Sitzung heute über die Deutsche Einheit und die zentrale Feier an diesem Wochenende in Dresden diskutieren. Das Thema hat die Regierungskoalition aus CDU und SPD eingebracht. Nach den Sprengstoffanschlägen in der Landeshauptstadt dürfte auch das Thema Sicherheit eine Rolle spielen. Im zweiten Teil der Aktuellen Stunde dreht sich die Debatte auf Antrag der Grünen um den Nahverkehr. Die Linken haben das Thema «lebenslange Benachteiligung durch Kinderarmut» auf die Tagesordnung gebracht. Am Nachmittag geht es unter anderem um die gesetzliche Betreuung und das Armutsrisiko Alleinerziehender.“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.