Blues Night im dritten Jahr in Meissen

Die Blues Night ist dieses Jahr in Meissen. Foto: PR
Die Blues Night ist dieses Jahr in Meissen. Foto: PR

In diesem Jahr zieht die dritte Ausgabe der beliebten Blues Night der Jazztage Dresden nach Meissen. Im Theater der Stadt erwartet Bluesfans und Musikliebhaber ein internationales Programm der Extra-Klasse.
Mit Jack Broadbent aus England konnte ein aufgehender Stern der Blues Szene gewonnen werden. Mit seinen Slide Performances begeistert er im Netz über 20 Millionen Zuschauer, ihn live zu erleben, sollte man nicht verpassen.
Aus Österreich kommen Norbert Schneider und seine Band. Eben erst und wiederholt mit dem Amadeus Award in der Kategorie Jazz/World/Blues geehrt, vervollständigen sie einen Abend, der neben vier Top-Acts auch die vielfältigen Spielweisen des Blues aufzeigt.
Wie auch schon in den vergangenen Jahren bilden „The Wise Guys“ um den Dresdner Gitarristen Lars Kutschke das musikalische Fundament für den Star des Abends.
In diesem Jahr ist es die US-amerikanische Blues-Sängerin Angela Brown. Über die Rolle in einem Musical zum Blues gekommen, ist sie heute als Sängerin, vor allem aus der europäischen Jazz- und Bluesszene, nicht mehr wegzudenken.Eine weitere fulminante Band darf nicht fehlen: Organ Explosion. Alte Instrumente in neuem Gewand, explosiv-frischem Sound, „Melodien für Millionen“, die Kreativität des Jazz kombiniert mit dem Sexappeal des Funk und dem dirty Blues. Eine unschlagbare Mischung.Und als könnte es nicht noch spektakulärer werden, bitten wir zu guter Letzt alle Künstler für eine gemeinsame Session auf die Bühne.

3. Blues Night, 5. November, 19 Uhr, Theater Meißen,
Tickets ab 20,50 Euro unter www.sz-ticketservice.de oder Tel. 0351 4864 2002,
www.jazztage-dresden.de

1 Trackback / Pingback

  1. Blues Night im dritten Jahr in Meissen ⋆ Dresden City-Guide.Info

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.