Neues Hotel an der Marienbrücke

An der Marienbrücke soll ein neues Hotel entstehen. Foto: Petra Hornig
An der Marienbrücke soll ein neues Hotel entstehen. Foto: Petra Hornig

Dresden soll noch ein neues Hotel bekommen. Die benchmark. REAL Estate Development GmbH aus Frankfurt a.M. hat in der Neustadt ein Grundstück gekauft. Auf dem 2.400 qm² Areal am der Kreuzung Anton- und Robert-Blum-Straße, direkt an der Marienbrücke, soll ein Hotel mit mehr als 175 Zimmern entstehen.

Götz U. Hufenbach, geschäftsführender Gesellschafter, sagte zu dem Vorhaben: „Erst Anfang September haben wir zwei Hotels in Leipzig, davon ein Budget-Hotel,erfolgreichverkauft.DieNachfrage in dieser Kategorie ist auch in Dresden groß, weshalb wir zuversichtlich sind, dass unserKonzept einen großen Mehrwert für die Stadt bietet.“ Das Areal hatte in den vergangenen Jahren ungenutzt brachgelegen. (dbr)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.