Advertisements

Karibisches Restaurant eröffnet in Dresden

Das Turtle Bay entführt die Besucher an eine karibische Strandbar. Foto: Rene Haenel Das Turtle Bay entführt die Besucher an eine karibische Strandbar. Foto: Rene Haenel

Ein entspannter Urlaub auf Barbados mit einem gewöhnlichen Ausflug in eine acht mal acht Meter große Strandbar inspirierte Ajith Jayawickrema zum wohl unterhaltsamsten karibischen Restaurant außerhalb der Karibik selbst. Elf Stunden lang blieb der Gründer damals in der Bar „Victor’s Surfside“, welche dann als Vorlage für sein Restaurantkonzept in Großbritannien diente, und genoss den karibischen Lebensstil. Nach zahlreichen weiteren Reisen in die Karibik eröffnete er bis heute 34 Turtle-Bay-Restaurants in Großbritannien. Das Konzept „Caribbean social“ begeistert jeden, und deshalb wagt der Gründer gemeinsam mit Turtle-Bay-Deutschland-Chef Alexander Gausmann den Sprung über den Kanal. Am 9. Dezember eröffneten sie das erste karibische Restaurant in Dresden.

Seit der ersten Restaurant-Eröffnung 2011 hat sich die Turtle-Bay-Familie eine starke Position am britischen Restaurantmarkt erarbeitet. „Nach diesen Erfolgen wollten wir den nächsten großen Schritt wagen und haben über ein Jahr lang nach einer passenden Location gesucht. Ich kenne die deutsche Kultur von zahlreichen eigenen Reisen, und auf mich wirken Deutsche immer sehr offen für neue Ideen und kulinarische Abenteuer. Daher eröffnen wir jetzt eine karibische Insel mitten in Deutschland. Für uns alle ist das ein spannender Schritt und Dresden ist als erster Standort dafür perfekt“, so Gründer Jayawickrema. Turtle Bay investiert rund 1,6 Millionen Euro in das neue 551 Quadratmeter große Restaurant im Lebendigen Haus direkt am Dresdner Zwinger. Bis zu 199 Gäste auf drei verschiedenen Ebenen haben im Restaurant Platz und können dort die drei magischen Zutaten des karibischen Lifestyles genießen – Rum, Reggae und Jerk.

Zusätzlich zum neuen kulinarischen Erlebnis schafft das Restaurant 60 Arbeitsplätze. „Die Führungsmannschaft haben wir bereits zusammengestellt, sie durchläuft aktuell in England ein intensives Training und lernt dabei Turtle Bay aus erster Hand kennen. Die zukünftige Restaurantleiterin übernimmt dafür zeitweilig das Restaurant in Bristol, um den karibischen Traum dann auch in Deutschland so umzusetzen. Wir suchen aktuell noch Unterstützung für die Bereiche Service, Küche und Bar“, verrät Gausmann. Authentisch, ungezwungen und unaufgesetzt werden die Mitarbeiter sein und so Turtle Bay dabei unterstützen, sich von der Restaurantmasse abzuheben. Freundlichkeit ist oberstes Gebot, dafür trägt jeder Mitarbeiter bei Turtle Bay stets ein Lächeln auf den Lippen. Seit 9. Dezember ist das Restaurant sieben Tage die Woche ab 11 Uhr morgens bis Mitternacht geöffnet. „Wenn abends viel Betrieb ist, dann öffnen wir auch schon mal länger. Wir leben das gemütliche und zugleich lebendige Flair der Karibik, hier ist jeder willkommen – sei es zu einem unterhaltsamen Drink mit Freunden oder einem entspannten Abendessen mit der Familie. Bis spät in die Nacht kann man hier trinken, genießen, tanzen und sich ganz wie zu Hause fühlen“, so Gausmann weiter.

Neben dem herzlichen Service legt das Turtle-Bay-Team besonderen Wert auf das karibische Flair des Designs. Das Herzstück des Restaurants bildet eine große Bar, umgeben von einem bunten Lounge-Bereich und einer offenen Küche, in der man die Köche beim Zubereiten der authentischen karibischen Gerichte über offenem Feuer beobachten kann. Ein Großteil der Design-Elemente stammt aus der Karibik selbst und wird ab Dezember in Begleitung von sanfter Reggae-Hintergrundmusik sowie einem beeindruckenden Menü-Angebot direkt aus der Karibik für ein unvergleichlich lebensfrohes Ambiente sorgen.

 

Turtle-Bay-Dresden, Kleine Brüdergasse 5. 01067 Dresden

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: