Spende für Dresdner Kinder

Übergabe der fuhrparkerweiterung am 11. Januar 2017 in der Dresdner Kita Hauptstraße 26a Foto: Una Giesecke

Am Mittwoch, dem 11. Januar, haben Sponsoren viele Kinderaugen in Dresden zum Leuchten gebracht. Die Piepenbrock Unternehmensgruppe überreichte in der Kita Hauptstraße 26a an die Chefin der Dresdner Kitas Anne Bibas neue Bobbycars, Lauf-, Liege- und Dreiräder. Die Empfänger, eine fröhliche Schar aus fünf „Abgesandten“-Gruppen, stürzte sich sofort auf die nagelneuen Fahrzeuge.

Piepenbrock hatte als Titelsponsor des Dresden-Marathons für jeden zurückgelegten Kilometer seines rund 100-köpfigen Teams einen Euro zurückgelegt. „Alle Spenden an den Kita-Eigenbetrieb kommen die Kindern immer direkt zugute“, versicherte Bibas. Die neuen Geräte gehen außerdem an die Einrichtungen Michelangelostraße 5a, Hennersdorfer Weg 3, Rudolf-Bergander-Ring 34 und Johann-Meyer-Straße 21. „Es ist toll, wenn man als Familienbetrieb etwas an die Gemeinschaft zurückgeben kann“, freute sich Regionalgeschäftsführer Alexander Brückner (Foto: rechts).

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.