Neue Dresdner Partylocation im alten Torhaus am Palaisplatz

Das rechte Leipziger oder Weiße Tor am Palaisplatz von Thormeyer ist heute Club Standesamt. Abb.: Archiv

Im ehemaligen Standesamt am Palaisplatz zieht neues Leben ein. Eine Fashion-Lounge eröffnet am Sonnabend, dem 18. Februar den Veranstaltungsreigen in dem Klub, dessen Name an die Nutzung zu DDR-Zeiten erinnert.

Entworfen hat das Leipziger oder Weiße Tor von 1829 Gottlob Thormeyer, eines der beiden klassizistischen spiegelbildlichen Gebäude wurde 1968 abgerissen. Nach einer Zwischennutzung durch das Landesamt für Archäologie stand es knapp 20 Jahre leer, bis Ende 2016 erfolgten Bauarbeiten im Innen- und Außenbereich. Nun haben bis zu 350 Gäste Platz zum Feiern. (dawo)

club standesamt, Palaisplatz 2, www.standesamt.club

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.