Start in die Bausaison – HAUS 2017

Gut verreten ist das regionale Handwerk wie der Stuhlbauer Ingolf Michael. Foto: Wolf
Gut verreten ist das regionale Handwerk wie der Stuhlbauer Ingolf Michael. Foto: Wolf

Die Akteure der Baubranche treffen sich jährlich Anfang März in Dresden. Das ist seit nunmehr 27 Jahren so und deshalb könnte man sagen: Mit der HAUS startet die neue Bausaison.
In diesem Jahr geben 600 Aussteller einen Gesamtüberblick über das aktuelle Angebot in allen Bereichen des Planens, Bauens und Sanierens. Neben der Präsentation neuester Trends und Lösungen finden sich zahlreiche Möglichkeiten für persönliche Kontakte zwischen Planern, Herstellern, Anbietern und Handwerkern sowie Bauherren und Investoren in den ausgebuchten Hallen. Bereits zum elften Mal findet man – wiederum in Halle 4 – die Fachausstellung ENERGIE. Die weiteren Schwerpunkte heißen „Hochwasserschutz in Eigenvorsorge“, und „Sicherheit in Haus und Wohnung“. Stark vertreten ist auch das regionale Handwerk. Man wisse, dass den Besuchern Regionalität wichtig sei, sagt Roland Zwerenz, Geschäftsführer des Veranstalters ORTEC. „Zudem legen die Kunden großen Wert auf Nachhaltigkeit und Qualität bei den Anbietern.“ Begleitet werde das Messeangebot von 160 Vorträgen. „Ein anspruchsvolles Programm, umfassende Beratung und ein perfekter Angebotsmix“, fasst Roland Zwerenz die Baumesse HAUS zusammen. (daw)

Messe HAUS 2017, 2. bis 5. März, Messe Dresden, Do bis So jeweils 10 bis 18 Uhr, Tickets 8/10 Euro,
DAWO! verlost 5×2 Freikarten.

Interessierte können hier am Gewinnspiel teilnehmen.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Einsendeschluss ist der 01. März 2017, 11 Uhr.

Werbeanzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.