Festspielhaus Hellerau mit mehr Besuchern

Dieter Jaenicke zeigt auf ein Logo des Festspielhauses Hellerau. Foto: Ralf Hirschberger/Archiv
Dieter Jaenicke zeigt auf ein Logo des Festspielhauses Hellerau. Foto: Ralf Hirschberger/Archiv

„Dresden (dpa/sn) – Das Europäische Zentrum der Künste im Dresdner Festspielhaus Hellerau hat in der abgelaufenen Spielzeit einen Besucherzuwachs registriert. Mit rund 42 100 Zuschauern kamen etwa 2600 mehr als in der Saison zuvor, teilte das Festspielhaus am Dienstag mit.

Als besondere Höhepunkte wurden unter anderem das Festival «Mashreq to Maghreb» mit Tanz, Musik und Kunst aus der arabischen Welt und das Festival «Tonlagen» für zeitgenössische Musik genannt. Auch die künstlerische Arbeit von und mit Flüchtlingen erfreue sich weiter großer Beliebtheit, hieß es.

Die neue Spielzeit beginnt im September und ist die letzte von Intendant Dieter Jaenicke. Die gebürtige Leipzigerin Carena Schlewitt löst ihn ab.“

Werbeanzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.