Schaufenster Dresden

Ein Dresdner Kind an Meningitis erkrankt

Gesundheitsamt Dresden behandelt präventiv mit Antibiotika In Dresden ist ein Kind an einer ansteckungsfähigen Meningokokken-Meningitis (Hirnhautentzündung) erkrankt. Den Nachweis erhielt das Gesundheitsamt am vergangenen Freitag. Unverzüglich wurden die circa 110 Kontaktpersonen in der Kindertageseinrichtung des [mehr]