Zucker im Schlachthof

Er gilt als die neue Schlager-Stimme Deutschlands. Ben Zucker spielt am 29. Januar 2018 im Alten Schlachthof in Dresden. (Foto: Eljayphoto)

Dresden. Er gilt als die neue Stimme Deutschlands. Noch während des allerersten
TV-Auftritts im deutschen Fernsehen ist sofort klar: Das ist DER Schlager-Newcomer des Jahres 2017! Sein Debütalbum wandert Woche für Woche immer höher in den offiziellen deutschen Charts und seine Fangemeinde wächst rasant.

Ab Januar 2018 wird Ben Zucker die Bühnen Deutschlands  erobern, denn der charismatische Berliner geht auf seine erste Tournee.

Live, viel und laut

Mit 14 Jahren begann er mit Hilfe seines Vaters, einem großen Neil Young-Fan, Gitarre zu spielen. Schon bei seinem ersten Mal auf der Schulbühne infizierte er sich mit dieser
Leidenschaft und brennt seitdem dafür, sein Publikum zu begeistern. Und es gelingt ihm mit einer charmanten Mühelosigkeit, als wäre er tatsächlich nur dafür geboren. Seine rauchig-markante Hammerstimme füllt den Raum und beherrscht sowohl Ballade als auch rockig-poppige Up-Tempo-Songs perfekt.

Gewinnchance für DAWO!-Leser: Für das Konzert am Montag, 29. Januar 2018, 20 Uhr, im Alten Schlachthof, verlosen wir einmal zwei Eintrittskarten. Wer mitmachen möchte, kommentiert diesen Beitrag auf unserer Webseite mit seinem Lieblingssong von Ben Zucker. Teilnahmeschluss ist Freitag, 26. Februar 2018, 13 Uhr. Der Gewinner wird per E-Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Seine Texte berühren, verführen und erzählen schonungslos und direkt aus dem Leben. Diese Authentizität, entwaffnend und faszinierend zugleich, überträgt er auf der Bühne in wilde Energie, die sofort mitreißt. Ben Zucker ist dafür bereit Deutschland im Sturm zu erobern! Das haben schon seine Unterstützer erkannt, die ihm bei der Entstehung seines Erstlingswerks zur Seite standen: Ben Zucker ging mit Thorsten Brötzmann
(Unheilig, Matthias Reim, Helene Fischer) und Philipp Klemz (Glasperlenspiel „Geiles Leben“) ins Studio und arbeitete mehrere Monate an seinem Debüt.

Direkt mit seiner ersten Single „Na und?!“ hat Ben Zucker die Herzen des Publikums für sich erobert – denn wer diese herausragende raue Stimme hört, kriegt sie einfach nicht mehr aus dem Kopf. „Was für eine geile Zeit“ für den 34-Jährigen, der auf dem Weg an die Spitze ist.


Am kommenden Montag spielt Tom Zucker live im Alten Schlachtthof in Dresden. Noch gibt es Restkarten für das Konzert, das um 20 Uhr beginnt. Tickets gibt es in den sz-Ticketpoints oder online unter www.eventim.de.

Werbeanzeigen

24 Kommentare

  1. „Na Und!?“ Ich finde seine Stimme sehr gut und auch so höre ich mir seine Songs sehr gerne an. Seine Songs geben mir sehr viel…

  2. „Wo bist du?“ – „Einfach weg“ – vielleicht sind wir ja im Konzert von Ben Zucker, das wär total Klasse…:-)

  3. Nimm mich in den Arm und bleib hier /
    Und na und von ben Zucker, beide Lieder haben eine Bedeutung für mich . ich habe viele tief Punkte im leben . die Lieder geben mir halt und haben mich mit meinem Partner mehr zusammen geschweißt. Sie geben mir halt….

Kommentar verfassen