Ein Ball nicht nur für Verliebte

Am 10. Februar 2018 laden die Landesbühnen Sachsen zum großen Ball in Radebeul ein. (Foto: Maskenball 2016, Martin Reißmann)

Radebeul. Zum vierten Mal laden die Landesbühnen Sachsen am 10. Februar 2018 zum großen Bühnenball ein. «Ball d‘amour» ist ein beschwingter und träumerischer Titel, der bestimmt alle Herzen, nicht nur die der frisch Verliebten, höher schlagen lässt. Die Künstlerinnen und Künstler der Landesbühnen Sachsen, die Musikerinnen und Musiker der Elbland Philharmonie Sachsen sorgen für beste Unterhaltung, und nach dem Galaprogramm, in der unter anderem Arien aus «Die Lustige Witwe», «Das Land des Lächelns» oder «Der Vetter aus Dingsda» dargeboten werden, werden auf der Hauptbühne Die Damenkapelle aus Berlin und auf der Studiobühne Prime Time zum Tanzvergnügen bis nach Mitternacht einladen. Als besonderen Gast begrüßen die Landesbühnen in diesem Jahr den Pianisten Peter Rösel. Das fliegende Büfett sowie das festliche Menü werden in diesem Jahr von André Sarasani und seinem Team gestellt. Der Wein kommt von Gräfes Wein & Fein aus Radebeul.

Große Tombola

Als besonderen Höhepunkt können Sie am Abend des Balls ein Treffen mit den Künstlern der Landesbühnen Sachsen gewinnen. So wird zum Beispiel der Winnetou der Landesbühnen, Michael Berndt-Cananá, einen glücklichen Gewinner ins Karl May Museum einladen. Jeder Gast hat die Möglichkeit, am Ballabend ein Los für 30 Euro zu kaufen. Die Gewinner werden am Abend bekannt gegeben.

Persönliches Make-up Konzept von Memo Schmage

Als Angebot für die Damen wird der Make-up Artist Memo Schmage, allen, die es möchten, ein ganz persönliches Make-up Konzept kreieren.

Memo Schmage ist seit 2014 Gast-Dozent und Ausbilder der Famous Face Acadamy in Frankfurt a. M. und Make-up Artist bei Maria Galland Paris für die Region Norddeutschland. Von 2010 bis 2017 war er Make-up Artist bei Yves Saint-Laurent. Seit 2017 ist er Trainer bei Giorgio Armani Beauty.

Am Abend des Bühnenballs steht Memo Schmage nach Anmeldung für bereit. Acht Termine à 30 Minuten können zwischen 16 und 19.30 Uhr vergeben werden. Um sich einen der begehrten Termine zu sichern, melden Sie sich bitte bei Frau Schmitz unter 0351/8954-241 . Die Anmeldefrist endet am 2. Februar 2018.

 Tickets

Tickets für den Ball d´amour könnten per E-Mail unter buehnenball@landesbuehnen-sachsen.de oder telefonisch unter 0351/8954-214 bestellt werden. Die Nachfrage ist groß und die Kapazität begrenzt. Sie haben die Wahl zwischen der Gala-Card-Gold (inclusive 3-Gänge-Menü, Flying-Buffet, Bühnenshow und Tanz) zum Preis von 110 Euro, der Gala-Card (inclusive Flying-Buffet, Bühnenshow und Tanz) zum Preis von 75 Euro sowie der Flaniercard (Tanz in allen Räumen) zum Preis von 25 Euro.

Das genaue Programm wird in den nächsten Tagen bekanntgegeben.

Werbeanzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.