Kaffee-Dose im Elbflorenz-Design

Seinen Kaffee kann man jetzt in einer schönen Dresdner Dose aufbewahren. (Foto: PR)
Anzeige

Was machen, wenn die die Bohnen aus dem Beutel nicht alle in die Maschine passen? Bisher wurde der „Sack“ oben gebunden und mit einem Gummi zusammengehalten. „Die Macht der Gewohnheit“, wie KAFFANERO-Geschäftsführerin Ines Richter sagt. „Aber das war uns immer nur so etwas wie eine Zwischenlösung.“

Doch sie fand gemeinsam mit ihrem Mit-Geschäftsführer Jens Kinzer die Lösung schlechthin. „Wir haben uns unsere eigene Kaffeedose kreieren lassen, das war uns als Dresdner Rösterei sehr wichtig“, so Kinzer. Die Dose erinnert etwas an den weltberühmten Canaletto-Blick – nur halt etwas kleiner.

Jeder, der diesen lokalen Kaffee genießen möchte, sollte stets die Stadt im Auge behalten, wo dieser auch herkommt. „Da war die Dose im Dresden-Design genau der richtige Ansatz“, meint Kinzer. Die Kaffee-Dose fasst 500 g Kaffee und ist seit Ostern bei den Rösterei-Spezialisten für 9,90 Euro (leer) erhältlich. (dawo)


KAFFANERO
Wo? Rosenstraße 92, 01159 Dresden
Weitere Infos auch unter
www.kaffanero.de

Werbeanzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen