Faszination auf vier Rädern auf Schloss Wackerbarth

„Concours d’Élégance“ zeigt Motor-Klassiker vor historischer Kulisse.
„Concours d’Élégance“ zeigt Motor-Klassiker vor historischer Kulisse. (Foto: PR)

Anzeige

Benz Velo, Rolls-Royce Silver Ghost, Horch 951 A oder DKW F1 Monoposto – diese klangvollen Namen sind für Oldtimerfans Musik in den Ohren und lassen ihre Herzen höher schlagen. Denn dahinter verbergen sich einige der eindrucksvollsten Automobile der Vorkriegsgeschichte. Dass die historischen Fahrzeuge bis heute nichts von ihrer Faszination und ihrem Reiz verloren haben, erleben alle Gäste beim „Concours d’Élégance“ am Sonntag, dem 16. September auf Schloss Wackerbarth.
Gemeinsam mit dem Oldtimerexperten Werner Zinke sowie den Oldtimerfreunden von Niles-Simmons und Mühle-Glashütte präsentiert Europas erstes Erlebnisweingut einen ganzen Tag lang automobile Handwerkskunst der Spitzenklasse, die in dieser Form nur selten öffentlich zu bewundern ist. Insgesamt 50 einzigartige Oldtimer aus der Zeit zwischen 1900 und 1945 laden in der barocken Anlage ab 10 Uhr zum Entdecken und Staunen ein. Ab 13 Uhr stellt der bekannte Automobilexperte Johannes Hübner die anwesenden Fahrzeuge und ihre spannenden Geschichten vor: Mit dabei sind unter anderem das älteste in Deutschland zugelassene Fahrzeug oder ein sehr erfolgreicher Rennwagen aus den 1930er Jahren.
Anlässlich des Jubiläums „150 Jahre August Horch“ begrüßt Schloss Wackerbarth bei seiner Oldtimerschau außerdem zehn faszinierende Horch-Oldtimer, darunter den größten und luxuriösesten je gebauten Horch. Den beliebtesten Oldtimer des „Concours d’Élégance“ 2018 sucht das Erlebnisweingut in diesem Jahr zusammen mit seinen Gästen. Neben einem Pokal und einer Urkunde darf sich der Sieger über eine hochwertige Uhr von Mühle-Glashütte im Wert von 2 190 Euro freuen: die „Teutonia Sport II“.
Neben Eleganz und Stil auf vier Rädern bietet die Oldtimerschau einen Spaß für die ganze Familie: So laden die swingvollen Klänge von „Triple Trouble“ und eine Vielzahl kulinarischer Gaumenfreuden vor der Kulisse der Radebeuler Weinberge zum Entspannen und Genießen ein. Alle kleinen Gäste können sich auf eine Hüpfburg sowie Kinderschminken freuen.

„Concours d’Élégance“ auf Schloss Wackerbarth,
am Sonntag, 16.9.2018; Tickets sind online erhältlich;
Eintritt: 10 Euro, Kinder bis 16 Jahre frei.

 

Werbeanzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.