Freikarten für Lichterfahrt bei der Parkeisenbahn zu gewinnen

Die Lichterfahrten der Parkeisenbahn lassen den Großen Garten in einem tollen Licht erstrahlen. Foto: PR
Die Lichterfahrten der Parkeisenbahn lassen den Großen Garten in einem tollen Licht erstrahlen. Foto: PR

Seit Jahren sind die Lichterfahrten der Dresdner Parkeisenbahn wohl die beliebtesten Sonderfahrten der kleinen Bahn. Hunderte Fahrgäste warten geduldig auf freie Sitzplätze, ganze Familien genießen den nächtlichen Ausflug durch den illuminierten Großen Garten. Nun ist es wieder soweit, am Abend des 8. Septembers heißt es bei der Parkeisenbahn: „Spot an und Bahn frei“.

Um 20 Uhr starten die ersten Züge am Hauptbahnhof An der Gläsernen Manufaktur in die lauschige Spätsommernacht. Bis 23 Uhr finden die Rundfahrten durch den bunt illuminierten Großen Garten statt. Die großen Bäume entlang der Fahrtstrecke und die fünf Bahnhöfe werden in farbiges Licht getaucht. Unterwegs gibt es eine Lasershow.

Die Rundfahrten starten und enden am Hauptbahnhof, Zwischenaus- und -einstiege sind nicht möglich. Die Tickets zu den Lichterfahrten kosten 8 Euro, für Kinder von 2 bis 15 Jahren 4 Euro. Weitere Ermäßigungen und Rabatte werden bei den Sonderfahrten nicht gewährt. Die Fahrgäste werden gebeten, auf durch Wachskerzen beleuchtete Lampions zu verzichten.

Lichterfahrten der Dresdner Parkeisenbahn,
8. September, Ein- & Ausstieg am Parkeisenbahn Hauptbahnhof
„An der Gläsernen Manufaktur“,
weitere Informationen finden Sie im Internet

DAWO! verlost dreimal zwei Tickets für eine Fahrt am 8. September. Wer teilnehmen möchte, kommentiert bitte unter diesem Beitrag, wie er am liebsten seinen Garten kuschelig dekoriert. Der Einsendeschluss ist am 7. September 2018, 9 Uhr, und die Gewinner werden per E-Mail kontaktiert. Viel Glück!(Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bitte beachten Sie vor Ihrer Teilnahme unsere Datenschutzhinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben. Diese finden sie hier.)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.