Tino Eisbrenner mit neuem Programm

Tino Eisbrenner kommt mit seinem neuem Programm nach Dresden
Tino Eisbrenner kommt mit seinem neuem Programm nach Dresden. (Foto: PR)

Anzeige

Tino Eisbrenner gastiert am Samstag, dem 22. September, ab 20 Uhr mit seinem aktuellen Programm in die „Unterirdischen Welten“. Der Sänger der DDR-Kultband Jessica gastiert mit einem neu zusammengestellten Programm in der ehemaligen Kelterei im Lockwitzgrund. Wenn man die wichtigsten deutschsprachigen Lyriker und Songpoeten von heute aufzählen wollte, dürfte der Name Tino Eisbrenner nicht fehlen. Er bereist mit seiner Musik und den deutschsprachigen Texten die halbe Welt, lebt und arbeitet (als Vorsitzender des BIG CIRCLE int. e.V. – Verein zur Unterstützung indigener Kulturen) von Zeit zu Zeit bei südamerikanischen Indianern und vermag es, seine Weltsicht in seinen Geschichten und Liedern zu veranschaulichen. „Songpoeten sind wandelnde Reflektoren ihrer Zeit und der Zeiten vor ihrer Zeit. Songpoeten haben Visionen. Sie steigen hinab in die Tiefe der Seelen und fördern etwas zutage wie Schmerz, Angst, Zorn. Etwas wie Verstand, Poesie und Liebe. Etwas, das wir Hoffnung nennen.“ Ob nun vor 50 oder 5 000 Zuschauern – Eisbrenner erfasst mit traumwandlerischer Sicherheit den besonderen Reiz der Begegnung, des Wo, Warum und Wie und es entsteht eine Atmosphäre, die noch weit über den Abend hinaus knistert.

Gemeinsam mit Heiner Frauendorf ist Tino Eisbrenner ganz persönlich zu erleben, authentisch, rückblickend, zukunftsorientiert – überraschend wie ein „Kaleidoskop“ – wie sein neues Programm „Viele Grüße von Jessica“.

DAWO! verlost 5×2 Freikarten für Tino Eisbrenner – „Viele Grüße von Jessica“!
Wer am Gewinnspiel teilnehmen möchte, kommentiert bitte unter diesem Beitrag, was er mit der DDR-Band Jessica verbindet. Der Einsendeschluss ist am  Dienstag, 18. September. Viel Glück! (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Vor Teilnahme beachten Sie bitte den Datenschutz. Diesen finden Sie hier.)

 

 

Werbeanzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.