Von „Geschichten des Wandels“ bis Entdeckertag im Zoo – der 3. Oktober in Dresden

Stories of Change gibt es am 3. Oktober in der Schauburg zu sehen. Auch sonst ist an Tag der Deutschen Einheit in Dresden viel los. // Foto: Stories of Change

Umundu-Festival nutzt das Datum

Am 3. Oktober um 19 Uhr ist die Schauburg auf der Königsbrücker Straße 55 Premierenort der „Geschichten des Wandels 2018“. Unter dem Motto „Change by Design, not by Desaster“ erzählen Kurzfilme von Heldinnen und Helden des Wandels, die aus Überzeugung und mit dem nötigen Blick über den Tellerrand im Wirtschaftsleben sozial und ökologisch nachhaltige Wege beschreiten. Am Filmabend sind sie persönlich anwesend. Das Publikum hat die Möglichkeit sich mit Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Ökologie und Kennern nachhaltiger Übergangsprozesse dazu auszutauschen, wie ihre Vorstellungen für eine nachhaltige Wirtschaft Wirklichkeit werden könnten. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen unter www.stories-of-change.org und www.umundu.de

Feierstunde und Tag der offenen Tür im Landtag

Seit 1991 würdigt der Sächsische Landtag den Tag der Deutschen Einheit mit einer Festveranstaltung, so auch an diesem 3. Oktober. Nach der Eröffnungsrede des Landtagspräsidenten spricht Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer ein Grußwort. Die Festrede hält in diesem Jahr Tomá Jan Podivínský, Botschafter der Tschechischen Republik in Deutschland. Die Feierstunde beginnt um 10 Uhr im Plenarsaal des Sächsischen Landtags und wird vom Landesjugendchor Sachsen musikalisch begleitet. Der MDR überträgt die Festveranstaltung live ab 10 Uhr im MDR-Fernsehen sowie auf MDR SACHSEN EXTRA im Digitalradio.

Von 14 bis 18 Uhr lädt der Sächsische Landtag zudem traditionell zu einem „Tag der offenen Tür“ ein. Hier können interessierte Bürger etwa einen Blick ins Amtszimmer des Präsidenten werfen, im Plenarsaal Platz nehmen und mit Abgeordneten aller Fraktionen und den fraktionslosen Abgeordneten ins Gespräch kommen. Die Gäste erwartet ein buntes Programm aus Information, politischen Gesprächen und spannenden Einblicken hinter die Kulissen.

Das komplette Angebot zum „Tag der offenen Tür“ gibt es hier.

Entdeckertag im Dresdner Zoo

Am 3. Oktober gibt es zum Entdeckertag im Zoo Dresden wieder viel zu erleben. Also alle kleinen Entdecker aufgepasst: Erlebt das mitreißende Kinderprogramm „Tiere in meinem Herzen“ mit zwei Waldgeistern auf abenteuerlicher Entdeckungs- und Rettungstour. Erforscht ebenso den Weg unseres Abwassers an der mobilen Kläranlage der Stadtentwässerung und entdeckt die Spuren der Tiere. ebenso gibt es ein spannendes Wildnisquiz und die Möglichkeit, kleine Kunstwerke aus  Naturmalfarben und -materialien zu erschaffen. Außerdem bietet der Zoo seinen Nachwuchsgästen viele Experimente an Mitmachstationen.

Und das Beste: Am Entdeckertag zahlen alle Kinder (bis 16 Jahre) ganztägig nur 2,00 Euro Zoo-Eintritt. Zoo Dresden

 

 

 

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.