Es weihnachtet sehr – und zwar nachhaltig

Am Sonnabend findet in der Dreikönigskirche der faire Weihnachtsmarkt statt. Foto: PR
Am Sonnabend findet in der Dreikönigskirche der faire Weihnachtsmarkt statt. Foto: PR

Weihnachtsmärkte gibt es in Dresden bekanntlich viele – im Herzen der Hauptstraße, der Dreikönigskirche, öffnet am 2. Adventswochenende ein ganz besonderer Markt zum 6. Mal seine Pforten: der Faire Weihnachtsmarkt Dresden. Das Thema Nachhaltigkeit ist in den letzten Jahren in aller Munde und zum Leitbild für eine zukunftsträchtige Entwicklung geworden.

Gerade in der stark von Konsum geprägten Weihnachtszeit möchten immer mehr Menschen innehalten und sich auf den wahren Wert des Festes rückbesinnen. Der Faire Weihnachtsmarkt möchte diese Möglichkeit bieten: Am 8. und 9. Dezember sind die Besucher eingeladen, ihren Alltagsstress am Eingang abzugeben und in eine besinnliche, weihnachtliche Atmosphäre einzutauchen. Der Markt bietet seinen großen und kleinen Besuchern Regionales, Faires, Handgemachtes, Kreatives und Kunstvolles zum Schenken, Schmücken und Schlemmen. Mehr als 60 einzigartige Händler haben sich angekündigt, deren Produkte mit viel Liebe in aufwendiger Handarbeit und nachhaltigen  Arbeitsprozessen entstehen und die sich mit ihren Angeboten, Produkten, Ideen und ihrem Engagement für zukünftige Generationen einsetzen. Die Besucher erwartet ein besonderes Sortiment – die Palette reicht dabei von nachhaltig produziertem Schmuck und Keramik über chemiefreies Spielzeug und faire Kleidung bis hin zu UpcycleIdeen,
Naturkosmetik und wundervollen Kleinigkeiten zum Verschenken und Behalten. Auch Honig, Naschereien, Gewürze, Tee und Kaffee aus nachhaltigem und fairem Anbau dürfen  natürlich nicht fehlen.

Zudem können sich die Besucher mithilfe von Informationstafeln zu den Themen Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Soziales Engagement informieren. Sie können ihren individuellen ökologischen Fußabdruck messen und ganz praktische Hinweise erhalten, wie sie diesen zukünftig noch verkleinern können. Selbst Neueinsteiger auf dem Gebiet
der Nachhaltigkeit werden hier erkennen, dass ein Umdenken gar nicht so schwer ist und die ersten Schritte einfacher sind als man glaubt. Während die Großen über den Markt
bummeln oder Leckereien im Cafébereich genießen, können sich die kleinen Gäste an beiden Nachmittagen zur Märchenstunde mit dem Weihnachtsmann einfinden oder an den zahlreichen Bastelständen kreativ werden. Livemusik gibt es auch – in diesem Jahr wird der Markt am Samstag um 15 Uhr und Sonntag um 14 Uhr von lokalen Musikern zum Swingen gebracht.

Fairer Weihnachtsmarkt Dresden
Veranstaltungsort:
Dreikönigskirche – Haus der Kirche
Hauptstraße 23, 01097 Dresden,
Eintritt: 1,50 € ab 12 Jahre, 

www.fairer-weihnachtsmarkt.de

Werbeanzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.