Diese Künstler sind auf der Tattoo Convention am Start

Tattoo Con
Die diesjährige Tattoo & Lifestyle Convention erwartet wieder zahlreiche Besucher. (Foto: PR)

Anzeige

Die Tattoo & Lifestyle Convention findet am Wochenende vom 2. bis 3. Februar in der Messe Dresden statt. Wir stellen Euch vorab einige Tätowierer und Künstler vor.

Gestochen scharf

Die Tattoocrew der Gestochen Scharf Tattoo Lounge aus Gifhorn in Niedersachsen ist auch am Start und freut sich über zahlreiche Besucher, die sich eine Erinnerung auf der Haut verewigen lassen möchten. Die Resident Artists Sascha und Stefan lassen sich vor Ort gerne inspirieren und setzen zusammen mit ihren Kunden gerne den langgehegten Tattoo-Wunsch um. Beide sind schon lange im Geschäft – denn egal ob es nur ein kleines Bild oder eine komplette Körperpartie verschönert werden soll – die Jungs machen nahezu jeden Tattoo-Traum wahr. Neben so bunten Sachen wie dem abgebildeten Stofftier ist die Spezialität der Jungs Black and Grey sowie Geometrictattoos und Old School. Eine Terminvergabe erfolgt vor Ort,  also schnell runter vom Sofa und her zur Convention. Die Gestochen Scharf Tattoo Lounge freut sich auf neue Aufträge. Wer zuerst kommt, erhält zuerst einen Termin. (Gestochen Scharf – Tattoo Lounge
Oldaustr. 2, 38518 Gifhorn, www.gestochenscharf-gf.de und Gestochen Scharf – Tattoo Lounge)

620_0008_2349930_22daw01c128gestochenscharf
Eben mal das liebste Kuscheltier gestochen. (Foto: PR)

Faible für stichhaltige Kunst

In gleich drei Städten hinterlassen die Crewmitglieder von „Darkside“ ihre Kunstwerke auf der Haut.
Seit nun schon 20 Jahren existiert das Studio in Hoyerswerda, seit 2006 gibt es ein weiteres in Kamenz und seit frischen drei Jahren stechen sie auch in Dresden unter dem Namen Darkside. Von Fantasy über Comic bis hin zu Schwarz-Weiß bedienen die ambitionierten Tätowierer eine breite Palette. Auf der Tattoo & Lifestyle Convention tätowiert unter anderem Lektoria Dementyeva – wer bei ihr kurzfristig einen Termin ergattern möchte, sollte schnell sein und sich mit seinem Wunschmotiv entweder direkt im Studio oder per Nachricht auf Facebook melden.
Die gelernten Piercer versorgen ihre Kunden außerdem mit individuellem Körperschmuck vom Lippen- bis zum Intimpiercing, von Nasenschmuck bis hin zum Tunnel. Vorbeischauen lohnt sich! (Waldschlößchen Straße 12, 01099 Dresden. Weitere Infos und die einzelnen Standorte gibt es auch unter www.darksidetattoo.de.)

Das Team hinter „Darkside“.
Das Team hinter „Darkside“. (Foto: PR)

Meister im Stechen

Der STICHCODE ist seit über zehn Jahren im Herzen von Dresden, direkt gegenüber vom Hauptbahnhof im Untergeschoss des Kugelhauses, ansässig.
Die Crew dient mit ausgefallener Tattoo-Kunst und coolem Körperschmuck und darf auf der Tattoo & Lifestyle Convention natürlich nicht fehlen.
Uwe und Sebastian haben gemeinsam über 30 Jahre Berufserfahrung und üben ihren Beruf mit viel Leidenschaft aus. Zudem werden alle Arten von Piercings gestochen. Die Nachsorge und der Wechselschmuck sind hier im Preis inbegriffen. Für alle diejenigen, die eher spontan sind: zum Piercen wird keine Terminvereinbarung benötigt – einfach reinkommen und drankommen!
Die kreativen Köpfe hinter STICHCODE bedienen außerdem alle Tattoo-Stile. Neben den festen Artisten Danny, Anne, Luis und Michelle kommen in regelmäßigen Abständen Gast-Artisten aus Nah und Fern zu Besuch und stechen was das Zeug hält.
Termine werden oftmals kurzfristig vergeben, eine Tattoo-Beratung ist außerdem jeder Zeit ohne Vorankündigung möglich. (Wienerplatz 10, 01069 Dresden, Untergeschoss Kugelhaus. Weitere Infos gibt es auch unter www.stichcode.de)

Hier gibt es Piercings und Tattoos ohne Ende.
Hier gibt es Piercings und Tattoos ohne Ende. (Foto: PR)

Überhaupt nicht typisch…

… ist das „Tattoostudio“ der Kunstmalerin Marielle Plüschke in Radebeul Ost. Vor 19 Jahren landete sie als Quereinsteiger in der Beautybranche und ist als mehrfach ausgezeichnete Meisterin seither Ansprechpartnerin, Seminarleiterin und Referentin für Nageldesigner, Fachverläge und Beautyfirmen, wenn es um Nailart, Miniaturmalerei, spezielle Produkte und Literatur in diesen Fachgebieten geht. Irgendwann vor drei Jahren suchte sie jedoch eine neue Herausforderung und eignete sich das Tätowier-Handwerk an. Der Respekt vor der Haut anderer Menschen treibt sie an, vom ersten Bleistiftstrich für den Entwurf an bis hin zum Versorgen der Haut nach dem Tattoo ihr Bestes zu geben. Aber nicht nur mit dem neuen Tattoo möchte sie ihre Kunden glücklich sehen. Sie sollen sich auch schon beim Tätowieren rundum wohlfühlen und werden fernab von Trubel, neugierigen Blicken oder lauter Musik zwischendrin auch mal eben mit süßen Snacks und Getränken versorgt. Wer also die typische Tattoo-Studio-Atmosphäre scheut, bekommt bei „needles and pens“ ein ruhiges Plätzchen mit gediegener Musik, einem Schokoriegel und einem einzigartigen Kunstwerk auf seiner Haut dazu. (Weitere Infos gibt es auch unter www.needles-pens.de.)

Sie darf mit ihrer Kunst auf der Tattoo & Lifestyle Convention nicht fehlen: Marielle Plüschke von Needles and Pens.
Sie darf mit ihrer Kunst auf der Tattoo & Lifestyle Convention nicht fehlen: Marielle Plüschke von Needles and Pens. (Foto: PR)

Zwei Profis mit Herzblut

Auch für das Team von True Bloodz im schönen Hechtviertel geht es dieses Jahr wieder auf die Tattooexpo in Dresden. Peggy Lou (bekannt aus der Cover-up Fernsehshow „Horror Tattoos“) und Frank Bloods fertigen in dem Studio mit Wohnzimmeratmosphäre ihre einzigartigen Tattoos. Mit Liebe zum Detail und viel Erfahrung im Handwerk bieten sie eine breite Palette.
Sie tragen beide ihre eigene Handschrift: Peggy Lou sticht liebend gern blumige Motive und bringt das ein oder andere Tierchen auf die Haut. Kombiniert oder als Einzelmotiv entstehen solide und wunderschön harmonische Bilder. Diesen Stil nennt man Neo-Traditional, ein Mix aus traditionellem Handwerk mit verspielten Linien und realistisch wirkenden Schattierungen. Ihr Kamerad Frank ist der Boss und fühlt sich stilistisch am wohlsten im Old School.
„Mit klaren Linien und ein bisschen Witz kann man in diesem Stil eigentlich alles darstellen. Auch deine Miezekatze oder den Lieblingsenkel“, sagt der Familienvater und nippt grinsend an seinem Kräutertee. Was das Herz begehrt kann man sich in dem Studio auf der Rudolf-Strasse 40 in Dresden stechen lassen. In der vorherigen Beratung wird mit dem Kunden über das von den beiden Tätowierern entworfene persönliche Einzelstück gesprochen. Das Studio hat keine festen Öffnungszeiten, also unbedingt vorher anrufen unter 0351 33234480 – die Nummer zum Wunschtattoo. Natürlich sind die beiden auch in den Sozialen Medien unterwegs. (Mehr Infos gibt es unter unter www.true-bloodz.de.)

Peggy Lou und Frank Bloods sind die Köpfe hinter „True Bloodz“.
Peggy Lou und Frank Bloods sind die Köpfe hinter „True Bloodz“. (Foto: PR)

Junger Tätowierer aus Berlin

Er hat sich den verschiedensten Körperkulten verschrieben und tobt sich sogar auf so manchem Gesicht aus: Martin Page aus Berlin. Der 29-Jährige betreibt seit 2009 das Studio „Supreme Tattoos“ im Herzen von Berlin. Seine liebsten Stilrichtungen bewegen sich in den Bereichen Chicano Style, Blackwork und Custom Lettering – diese Kunstwerke finden sich auch auf seiner Instagram Seite wieder.
Auf die Tattoo & Lifestyle Convention bringt er viele Motive zur Auswahl mit. Diese hat er persönlich erstellt und bringt sie gerne an den ein oder anderen interessierten Besucher. Solange die Inspiration da ist, arbeitet Martin Page jedoch auch gerne Freihand. Sogar dem außergewöhnlichen und nicht wenig schmerzhaften Körperkult der Ziernarben, sogenannte „Cuttings“, widmet sich der junge Künstler.
Wer sich unter seine Nadel legen möchte, sollte schnell sein: Page arbeitet das ganze Wochenende ohne Terminvergaben – wer zu erst kommt, mahlt zu erst, erklärt er mit einem Augenzwinkern. (Supreme Tattoos, Kopernikusstraße 31, 10243 Berlin.)

Tätowierer Martin Page
Tätowierer Martin Page (Foto: PR)

Gemeinsam zum perfekten Tattoo

„Erika & Kurt – Handelsgüter und Tätowierungen“ ist Dresdens erste Manufaktur für feinste elektrische Tätowierungen. Zu finden ist das Team hinter Mandy und Sven im Herzen des Barockviertels in der Rähnitzgasse 11. Die beiden haben „Erika & Kurt“ mit langer und sorgfältiger Vorbereitung am 1. April 2018 ein Gesicht und ein Zuhause gegeben.
Mit Björn (Realistic, Black n‘ Grey, Cover Up) und Felipe (Geometric, Mandala, Maori Stil, Blackwork) sind zwei begnadete Künstler für Interessierte ständig vor Ort und erfüllen mit Leidenschaft jeden Tattoo-Wunsch.
Die Tätowierer machen den Tattoo-Termin zu einem persönlichen Erlebnis. Die ausführliche Beratung steht dabei im Mittelpunkt und gehandelt wird nach der Devise: „Mit dem Kunden gemeinsam zum perfekten Tattoo!“
Und das ist noch nicht alles: „Erika & Kurt“ bieten außerdem eine Auswahl an erlesenen Handelsgütern, darunter hochwertige Bekleidungsstücke für Sie und Ihn. (Telefon: 0351 79211646, www.erika-und-kurt.de)

Das Team hinter „Erika & Kurt“.
Das Team hinter „Erika & Kurt“. (Foto: PR)

 

Werbeanzeigen

5 Kommentare

  1. Ich freue mich am meisten auf die Vielzahl an Künstler, die unterschiedlichen Stile und das tolle Programm der Tattoo Convention 2019

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.