DAWO! auf der Spur der besten Burger Dresdens

Burger und hausgemachte Pommes gibt es unter anderem im Restaurant "[m]eatery" in Dresden. (Foto: PR)

Burgerei, Burgerlich und Co. – hier finden hungrige Dresdner richtig leckere Burger und weitere Gerichte. /Anzeige

Vielfältig, frisch und lecker

Ob saftige Burger, hausgereifte Steaks oder unvergessliche Tatar-Kreationen, hungrige Gäste können sich in [m]eatery Bar + Restaurant immer auf frische, gesunde und nachhaltige Produkte verlassen sowie auf Erzeugnisse, die mit größter Sorgfalt von den erstklassig ausgebildeten Köchen des schicken Restaurants verarbeitet werden und die Sinne überraschen. Das [m]eatery Team behandelt seine Lebensmittel mit Respekt, verarbeitet alles „à la minute“ und komponiert für die Gäste Geschmackserlebnisse mit viel Leidenschaft und Kreativität. Die Mannschaft um Küchenchef Steffen Radegast und Restaurantleiter Jan Payleitner freut sich auf viele Besucher.

[m]eatery bar + restaurant
Wo? Im Gewandhaus Dresden, Ringstrasse 1, 01067 Dresden
Wann? Geöffnet von Mo–So, ab 18–22.30 Uhr
Telefon: 0351 4949 80
Weitere Infos gibt es auch unter: meatery.de/meatery-dresden


Irish Pub der besonderen Art

Im Paddy Foley‘s kann man so richtig entspannen und irisches Flair genießen. Seit nun schon fast 20 Jahren finden Pub-Liebhaber in Dresden-Striesen ein nettes Plätzchen zum Verweilen. Passend dazu gibt es leckere Speisen aus irischer Küche, darunter schmackhafte Burger, Spare Ribs, Snacks wie hausgemachtes Knoblauchbrot sowie täglich wechselnde Specials. Kein Fastfood, alles Homemade lautet daher die Devise von Paddy Foley‘s. Aber was wäre ein Pub ohne Irish Beer und Whiskey?
Wer das Bier aus seinem letzten Irland-Urlaub vermisst oder wem es einfach gut schmeckt, ist hier genau richtig: Paddy Foley‘s führt vier Sorten irischen Biers sowie zwei Sorten Cider vom Fass. Auch eine große Whiskey-Auswahl gibt es hier: Über 100 verschiedene Whiskeys aus Irland und Schottland verleihen der Atmosphäre den letzten Schliff. Zu warmer Jahreszeit können Gäste ihr Getränk auch im Biergarten genießen. Für eine einzigartige Stimmung sorgen Live Konzerte, die auf der Website bekanntgegeben werden. Ein bisschen Irland steckt somit auch im schönen Dresden.

Paddy Foley’s Irish Pub
Wo? Schandauer Str. 55, 01277 Dresden
Wann? Ab 15 Uhr geöffnet, Sonntag Ruhetag
Infos: www.paddyfoleys.de


Eine Manufaktur aus Liebe zum Burger

Die Manufaktur „burgerei“ befindet sich im Herzen der Dresdner Innenstadt direkt an der Frauenkirche. Der Name kommt jedoch nicht von ungefähr. Hier wird reines Rindfleisch im eigenen Haus gewolft und zu Pattys geformt. Außerdem gibt es eine große Auswahl an „Fleisch-Alternativen“. Ob Fischburger, Veggie oder Vegan – die burgerei Karte ist sehr abwechslungsreich und beglückt jedermann.
Der Gast hat aufgrund der Frische und hohen Qualität des Fleisches stets die Wahl, ob er seinen Burger medium oder durch gebraten genießen möchte. Auch die Dips und Saucen werden eigenhändig zubereitet. Selbiges gilt für die beliebten hausgemachten Limonaden und Eistees. Zu der großen Burger-Auswahl gesellen sich viele leckere und moderne Salate, sowie eine Auswahl verschiedener Beilagen.
Die Brötchen sind stets frisch gebacken und stammen aus dem Traditionshaus „Wippler“. Ob Mehrkorn, Brioche, Sesam oder auch glutenfrei – für jeden Geschmack ist etwas Passendes dabei. Saisonale Specials runden das Angebot ab. Hier gibt es immer passend zum Monat neue Kreationen außerhalb der Karte. Wer Wert auf hohe Qualität und Abwechslung legt, sollte der burgerei einen Besuch abstatten.

Die Manufaktur „burgerei“
Wo? Neumarkt 12, 01067 Dresden
Wann? Täglich ab 9 Uhr geöffnet
Weitere Infos gibt es auch unter: www.burgerei-dresden.de


Im „Maximahl“ gibt es wahrhaft große Speisen

Wer kennt es nicht: Trotz Vor-, Haupt- und Nachspeise packt auf dem Heimweg einen der Hunger. Daher hat es sich das erste XXL-Restaurant in Dresden zur Aufgabe gemacht, jeden Gast auch wirklich satt zu kriegen.
Alles, nur noch größer
Seit 2009 bietet Dresdens erstes XXL-Restaurant Gerichte wie Schnitzel, Burger und Currywurst in XXL Portionen an. Hier glänzen nicht nur die Augen aller Fans des deftigen Fleischgenusses, hier werden echte Männerträume wahr. Wie wäre es denn mit einer extra großen Portion Pasta oder einem deftigen 1,5 Kilogramm schweren Schnitzel? Zum Vergleich: Ein normales Schnitzel wiegt 200 Gramm. Auch die Burger sind sehr beliebt, die einen Durchmesser von ganzen 30 Zentimetern aufweisen. Nicht zu vergessen: die Ein-Kilogramm-Portion Spare Ribs – also wenn da einem nicht das Wasser im Mund zusammenläuft.
Wer bei solchen Mengen skeptisch die Nase rümpft und kiloweise Reste im Müll verschwinden sieht, der sei beruhigt, denn alles, was nicht aufgegessen wird, kann gerne eingepackt und mitgenommen werden. Weniger ehrgeizige Esser sollen sich nicht einschüchtern lassen, denn auf der Karte stehen einige Gerichte in Normalgröße sowie Salate und Kinderportionen. „Viele Gäste sind überrascht und begeistert, dass trotz der Größe die Qualität nicht leidet“, so die Inhaberin Denise Madetzky. Um das zu halten, werden mehrmals in der Woche regionale und frische Zutaten eingekauft.
Sein Magenvolumen unter Beweis stellen können Interessierte bei der Burger-Wette. Wer es schafft, einen XXL-Burger samt Beilage und einem 1 Liter Getränk in 30 Minuten zu bezwingen, gewinnt einen 30 Euro Gutschein für seinen nächsten Besuch. Der Verlierer hingegen zahlt den vollen Preis plus einer fünf Euro Spende für einen guten Zweck.

XXL Restaurant MaxiMahl
Wo? Kesselsdorfer Str. 37, 01159 Dresden
Wann? Täglich ab 9 Uhr geöffnet
Weitere Infos + Öffnungszeiten: www.maximahl-dresden.de


Dem Burger eine „Special Night“ gewidmet

Am Postplatz gegenüber der Altmarktgalerie ist das Irish Pub „Shamrock“ zu Hause. Hier gibt es hausgemachte Burger und traditionell irische aber auch internationale Speisen. Außerdem können sich Gäste auf ein großes Whiskey-Sortiment, neun verschiedene Biere vom Fass sowie eine große Auswahl an internationalen Bieren und Cidern freuen.
Für das gewisse Entertainment-Programm sorgen die Live-Sport-Übertragungen auf einer Leinwand und mehreren Bildschirmen. Jeden Freitag und Sonnabend wird Live-Musik gespielt, und an jedem Sonntag können sich die kleinen hungrigen Gäste auf ein kostenloses Kindergericht freuen. Zudem gibt es immer wieder wechselnde Specials. Dem Burger wird sogar ein ganzer Tag gewidmet: Immer donnerstags gibt es zur „Special Burger Night“ eine extra Burger-Karte, die jedes Genießer-Herz höherschlagen lässt.
Im Irish Fiddler, ansässig in der Dresdner Neustadt, können richtige Whiskey-Kenner beim regelmäßigen Whiskey-Tasting ihren Geschmackssinn unter Beweis stellen.
Außerdem findet im kommenden Frühjahr vom
15. bis zum 17. März wieder das St. Patricks Day Festival auf dem Postplatz statt – hier darf das Team von Shamrock natürlich nicht fehlen, um die hungrige Festivalmeute mit leckeren Burgern und erfrischendem Bier zu versorgen.

Shamrock Irish Pub
Wo? Wilsdruffer Str. 20, 01067 Dresden
Wann? Jeden Tag ab 11 Uhr bis spät in die Nacht geöffnet
Weitere Infos gibt es auch unter: www.shamrock-dresden.de


Burger & Co. auf dem Altmarkt genießen

Craft-Bier mit Charakter und Essen für beide Hände, das ganz ohne schlechtes Gewissen genossen werden darf – das ist das Erfolgsrezept der Craft- Bier-Pioniere von „BraufactuM“ und der BMB Gruppe, deren Restaurant bereits seit diesem Spätsommer die Gastronomielandschaft am Dresdner Altmarkt bereichert. Zwischen Stuck und Graffitis können Dresdner und Dresden-Besucher jetzt nicht nur ihr neues Lieblingsbier entdecken, sondern Burger, Steak und seit Kurzem auch Schnitzel herausragender Qualität genießen. Denn hier laufen aus 32 Zapfhähnen 16 verschiedene Biere direkt vom Fass und neben Burgern, deftigen Kleinigkeiten und leckeren Salaten wird hier das Thema Barbecue großgeschrieben. Dabei steht vor allem eines im Vordergrund: der Spaß am Genuss. Betriebsleiter Carsten Beier freut sich: „Ob alleine zum Feierabendbierchen, sonntags zum ‚Hangover Brunch‘ mit der ganzen Familie, mittwochs zum ‚Schnitzel-All-You-Can-Eat‘ oder mit den Kollegen zum gemütlichen Team-Event ‚Das große Fressen‘ – das BraufactuM am Dresdner Altmarkt ist für alle, die Lust am Genuss haben, die perfekte Anlaufstelle.“

BraufactuM Dresden
Wo? Altmarkt 6, 01067 Dresden
Wann? Di–Fr ab 17 Uhr, Sa ab 12 Uhr und So von 10–17 Uhr geöffnet.
Weitere Infos gibt es auch unter: restaurant.braufactum.de/dresden

Werbeanzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.