Hotelüberfall auf der Hansastraße und massenweise Autodiebstähle – der Polizeibericht vom Wochenende

Das Blaulicht eines Streifenwagens blinkt. Foto: Jens Wolf/Archiv
Das Blaulicht eines Streifenwagens blinkt. Foto: Jens Wolf/Archiv

Hotelüberfall mit „Waffe“ im Plastikbeutel

Am Samstagabend hat ein Unbekannter gegen 22.20 Uhr ein Hotel an der Hansastraße überfallen. Der Täter betrat das Hotel und forderte vom Rezeptionisten (44) unter Vorhalt eines Plastikbeutels Geld. Da der Geschädigte in dem Beutel einen waffenähnlichen Gegenstand erkannte, öffnete er die Kasse. Aus dieser entnahm der Täter eine dreistellige Summe Bargeld. Im Anschluss flüchtete der Täter aus dem Hotel in unbekannte Richtung. Verletzt wurde niemand.

Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen der Polizei mit mehreren Funkstreifenwagen sowie einem Spürhund blieben ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen schweren Raub.

Fünf Autos gestohlen

Die Dresdner Polizei berichtete am Sonntagmorgen von fünf gestohlenen Fahrzeugen:

Zeit: 07.03.2019, 22.00 Uhr bis 08.03.2019, 06.30 Uhr
Ort: Dresden-Rähnitz, Bauernweg

Unbekannte Täter entwendeten einen gesichert abgestellten blauen Pkw Audi A4 Avant. Das wenige Monate alte Fahrzeug hat nach Angaben des Geschädigten einen Wert von ca. 65.000,- Euro.

Zeit: 07.03.2019, 23.30 Uhr bis 08.03.2019, 07.30 Uhr
Ort: Dresden-Pieschen, Moritzburger Str.

Autodiebe entwendeten einen 10 Jahre alten roten Skoda Octavia. Der Geschädigte konnte bisher keine Angaben zum Wert des PKW machen.

Zeit: 07.03.2019, 22.00 Uhr bis 08.03.2019, 09.00 Uhr
Ort: Dresden-Rähnitz, Beckerstraße

Unbekannte entwendeten einen schwarzen PKW Audi A6 im Wert von ca. 30.000,- Euro. Das Fahrzeug wurde im Juli 2011 erstmals zugelassen.

Zeit: 06.03.2019, 21.30 Uhr bis 08.03.2019, 12.30 Uhr
Ort: Dresden-Johannstadt, Neubertstraße

Unbekannte Täter stahlen von der Neubertstraße in Dresden-Johannstadt einen gesichert abgestellten roten Pkw Mazda CX-5. Das Fahrzeug wurde im April 2016 erstmals zugelassen und hat nach Angaben des Geschädigten einen Wert von ca. 26.000,- Euro.

Zeit: 09.03.2019, 21.00 Uhr bis 10.03.2019, 03.25 Uhr
Ort: Dresden-Äußere Neustadt, Königsbrücker Straße

Unbekannte Täter entwendeten einen gesichert abgestellten blauen Pkw BMW Mini. Das Fahrzeug hatte ein Alter von ca. 10 Jahren. Angaben zum Stehlschaden konnten nicht gemacht werden.

Werbeanzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.