„Das Geheimnis der Hebamme“ kommt wieder nach Rathen

Das Geheimnis der Hebamme feierte im Juni vergangenen Jahres Premiere auf der Felsenbühne Rathen. (Foto: Hagen König)

„Das Geheimnis der Hebamme“ feierte nicht nur als Roman und als Film, in der Hauptrolle mit Josefine Preuß als Hebamme, Erfolg sondern auch auf der Bühne.

Nach dem erfolgreichen Sommer in Rathen und auf der Albrechtsburg Meißen ist Hebamme Marthe mit Ritter Christian wieder in Sachsen unterwegs.
Das Stück nimmt die Zuschauer mit auf eine abenteuerliche Reise in die Mark Meißen zu Beginn des 12. Jahrhunderts. Weil sein Sohn tot geboren wurde, will ein grausamer Burgherr in Franken der jungen Hebamme und Heilerin Marthe (Luca Lehnert) Hände und Füße abschlagen lassen. Ihr gelingt die Flucht und sie schließt sich einer Gruppe von Siedlern an, die in die Mark Meißen ziehen. Angeführt werden sie von dem Ritter Christian (Michael Berndt-Canana), der in Diensten des Markgrafen Otto von Meißen steht.

Im «Dunklen Wald» gründet er zusammen mit ihnen Christiansdorf, das spätere Freiberg. Fasziniert von den heilkundigen Fähigkeiten Marthes, nimmt Christian sie mit nach Meißen, um den Sohn des Markgrafen Otto und seiner Frau Hedwig zu heilen. Sie schafft es und sichert sich den Respekt der Edelleute, erregt aber auch die Aufmerksamkeit von Christians erbittertstem Feind. Wie die Geschichte ausgeht…seht selbst!


Das Geheimnis der Hebamme von Sabine Ebert
Nach dem gleichnamigen Roman für die Bühne adaptiert von Odette Bereska
Wo? Felsenbühne Rathen im Nationalpark Sächsische Schweiz
Wann? 18. Mai um 19.30 Uhr, 19. Mai um 17 Uhr
Wieder am 19.7. , 19.30 Uhr | 20.7., 19.30 Uhr  | 21.7. , 17.00 Uhr |26.7., 19.30 Uhr  | 27.7., 19.30 Uhr  und 28.7.,17.00 Uhr
Weitere Infos gibt es unter: www.felsenbuehne-rathen.de

Werbeanzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.