Anwohner können in Leubnitz ihren Park neu gestalten

Die Sanierung des Rathausturms würde Dresden Millionen kosten. Foto: Thomas Türpe
Rathaus von Dresden // Foto: Thomas Türpe

Das Gelände des Parks Leubnitzer Höhe soll im kommenden Jahr neu gestaltet werden und eine Spielfläche für Kinder bekommen. Dabei geht es nicht um einen grundlegenden Neubau, sondern um die behutsame Umgestaltung des bestehenden Platzes.

Um nicht am Bedarf vorbei zu planen, werden die Siedler mit dem Spielmobil Wirbelwind diese Woche vor Ort auf dem Platz sein und die Anwohner und Besucher nach ihrer Meinung, nach den Wünschen und Ideen fragen. „Wir sind gespannt auf die Ideen der Dresdnerinnen und Dresdner. Die Ergebnisse der Siedler-Aktion fließen dann in die weitere Planung mit ein”, so Romy Bertram vom Amt für Stadtgrün. Sie ist für den weiteren Verlauf der Planung federführend verantwortlich.

Von Mittwoch, 11. bis Freitag, 13. September sind die Siedler auf dem Gelände des Parks, Leubnitzer Höhe jeweils von 14 bis 18 Uhr aktiv. Dabei sammeln sie Ideen, entwerfen und bauen Modelle vom zukünftigen Gelände auf diesem Platz.

Ein gelber Anhänger, ein gelbes Zelt und nicht zu vergessen die gelben Jacken sind wichtige Erkennungszeichen der Siedler. Das Projekt ist eine Aktion des Spielmobils Wirbelwind in Kooperation mit dem Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft.

Werbeanzeigen

1 Kommentar

  1. Um den Park schön zu gestalten müssen als erstes die Container für Pappe und Zeitungen verschwinden . Durch diese wird die Umgebung regelmäßig stark verschmutzt . Solche gehören nicht neben eine Parkanlage , dafür gibt es in der Nähe geeignetere
    Stellplätze.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.