Im Christmas Garden gehen wieder die Lichter an

Der Christmas Garden eignet sich perfekt für romantische Spaziergänge. (Foto: PR)

Anzeige

Seit Donnerstag erwartet die Besucher wieder ein Meer aus Lichtern im Christmas Garden.

Seit vergangenem Donnerstag bringt der beliebte Christmas Garden auch in Dresden wieder Licht in die dunkle Jahreszeit – mit einem neu konzipierten Rundweg und zahlreichen glitzernden und funkelnden Überraschungen! Bei der letztjährigen Premiere bewunderten rund 100 000 Besucher das einmalige Format auf dem weitläufigen Areal von Schloss & Park Pillnitz.

Wie im Märchen

In diesem Jahr setzen die Macher und kreativen Köpfe verstärkt den Fokus darauf, die Besonderheiten des abwechslungsreichen Geländes und der herausragenden Architektur anhand der Installationen hervorzuheben und den winterlichen Rundgang damit noch harmonischer in das natürliche Gesamtbild einzubetten. Bisher unbekannte Blickwinkel und atemberaubende Lichtarrangements werden die Besucher zum Staunen bringen, denn „mit der Dämmerung beginnt die magische Reise…“
Zahlreiche funkelnde, die Nacht erhellende Illuminationen verbreiten seit dem 14. November und bis zum 5. Januar ihre magische Stimmung auf dem zwei Kilometer langen Rundweg. Die Besucher können dabei am „Field of Lights“ einer perfekt abgestimmten Lichtchoreographie beiwohnen oder sich vom mystischen „Lasergarten“ verzaubern lassen. Der See verwandelt sich in ein wahrhaftiges Sternenmeer und auch die berühmte über 230 Jahre alte Kamelie wird in diesem Winter wieder zauberhaft inszeniert. Eine „Kathedrale des Lichts“ sorgt für erhellende Momente im wahrsten Sinne des Wortes und Leuchtfiguren mit authentisch nachempfundenen Kostümen greifen im Schlosshof die bewegte Historie von Schloss & Park Pillnitz auf. Außerdem ganz neu: Komponist und Sounddesigner Burkhard Fincke arrangierte erstmals für die kommende Saison die musikalische Untermalung zahlreicher aufwendiger Illuminationen, so dass Lichtspektakel und Hörerlebnis perfekt harmonieren.

Eislaufbahn und Kulinarik

Auch wegen des attraktiven Zusatzangebots bietet sich der Christmas Garden Dresden als perfektes Ausflugsziel für Familien mit Kindern an. Wer sich nach dem Rundweg noch sportlich betätigen möchte, kann dies in diesem Jahr erstmals auf einer 200 Quadratmeter großen Eisbahn tun. Schlittschuhe können vor Ort ausgeliehen werden, die Nutzung der Eisbahn ist kostenlos. Sollte man während der magischen Reise durch den Christmas Garden hungrig werden, findet man entlang des Rundwegs zahlreiche gastronomische Angebote: Heiße Getränke und herzhafte Speisen von regionalen Anbietern runden den Aufenthalt für Klein und Groß ab. Wer sich lieber ein festliches Menü in weihnachtlichem Ambiente wünscht, hat dazu bei krosser Ente oder Gänsebraten im Schlosshotel Pillnitz die Möglichkeit.


Christmas Garden Dresden
Vom 14.11. bis 5.1., täglich von 16.30 bis 22 Uhr geöffnet (außer am 18., 19., 25., 26.11.; 2., 3. sowie 24. und 31.12.
Tickets: www.christmas-garden.de, an VVK-Stellen sowie telefonisch unter 01806 777111
Infos: www.christmas-garden.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.