Der schönste Baum fürs schönste Fest

Mit Mitarbeiter Frank Körner geht es dem Baum an den Stamm. (Foto: PR)

Weihnachtsbäume und Tannengrün vom Gartenbau- Baumpflegebetrieb Fleischer in Dresden

Die Weihnachtsbaum-Saison hat begonnen. Wie schon in den Vorjahren allzeit bewährt, warten auf dem Gelände Meußlitzer Straße 27 die schönsten Weihnachtsbäume auf neue Besitzer. Frisch geschlagen und im Topf. Die Lieferungen kommen aus anerkannten und zertifizierten Anbauflächen Norddeutschlands und Dänemarks. Im Angebot sind so beliebte Sorten wie Nordmanntannen, aber auch Blau- und Rotfichten.
Bewährt und immer beliebter werden Nobilistannen. Sie gehören zu den robustesten Weihnachtsbäumen. Bisher galt die Nobilistanne, auch Pazifische Edel-Tanne und Silbertanne genannt und exotischer als die Nordmanntanne, mehr als Liebhaberbaum. Sie kann aber durch viele Vorteile überzeugen. Durch ihren Duft und die lange Haltbarkeit und Nadelfestigkeit ist die Nobilistanne als Weihnachtsbaum, aber auch als Schnittgrün bei Kennern sehr beliebt. Wen der etwas unregelmäßige Wuchs der Nobilistanne nicht stört, der kann diesen Baum bestens im Innenbereich aufstellen.

Neu im Angebot sind formgeschnittene Fichten und Nordmanntannen. Diese Weihnachtsbäume beeindrucken mit einem sehr gleichmäßigen und perfekten Wuchs. Geformt durch einen jährlichen Schnitt vor Ort wachsen diese Bäume zudem besonders dicht.

Seit Jahren geschätzt ist die Nordmanntanne äußerst robust und haltbar. Genau deshalb ist sie sehr gut als Weihnachtsbaum geeignet. Dazu trägt sie schöne Nadeln. Die Nordmanntanne als Weihnachtsbaum kann problemlos in wärmere Räume gestellt werden und hat bei durchschnittlicher Raumtemperatur eine Haltbarkeit von gut drei Wochen. Erhältlich bei Gartenbau Fleischer ab 80 Zentimetern bis zu vier Metern.

An Weihnachtsbäumen in Töpfen bietet der Gartenbau-Baumpflegebetrieb Fleischer Blaufichten und Nordmanntannen. In der Wohnung sollte ihr Platz möglichst weit weg von der Heizung sein. Nach der Weihnachtszeit sollte der Baum bald wieder ins Freie kommen und dort, sobald es frostfrei ist, eingepflanzt werden. Damit haben die Bäume große Überlebenschancen.

Wer den Baum noch etwas kürzen möchte – die Mitarbeiter sind gern behilflich und spitzen ihn passend für den Ständer. Unterschiedliche Reisigsorten sind auch zu erwerben. Die Preise sind gegenüber dem Vorjahr nicht gestiegen. Frisch geschlagene Bäume, wie Fichten, gibt es ab 10 Euro, Blaufichten und Nordmanntannen ab 12 Euro.
Der Gartenbau-Baumpflege-betrieb Fleischer, der im nächsten Jahr sein 30-jähriges Bestehen feiern kann, ist ständig in Sachen rund um den Baum unterwegs. Das qualifizierte Fachpersonal pflegt, begutachtet, fällt und pflanzt Bäume nach neuesten fachlichen Erkenntnissen.


Meußlitzer Straße 27,
Öffnungszeiten:
Mo. – Fr. 9 – 18 Uhr, Sa. 9 – 17 Uhr, So. 10 – 16 Uhr
Verkauf auch im Kaufpark Nickern
Mo. – Sa. 10 – 20 Uhr
2. Advent verkaufsoffen, 10 – 18 Uhr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.