„Gedenken“ – 19. Sinfonisches Bläserkonzert im Kulturpalast

Dresdner Bläserphilharmonie / Konzert Kulturpalast
Foto: Dresdner Bläserphilharmonie

Innehalten, Besinnen – Gedenken an Menschen und wichtige Ereignisse – am 23. Februar präsentiert Dirigent Andrea Barizza dieses Programm in Verehrung Stefan Fritzens und zeigt damit, dass der besondere sinfonische Bläserklang in Dresden weiterlebt.

So wurde das Konzertprogramm der Dresdner Bläserphilharmonie von ihrem langjährigen musikalischen Leiter Stefan Fritzen (1940–2019) noch geplant. Nach seinem Tod im Sommer 2019 wird es auch ein Gedenken an ihn und seine Leidenschaft für dieses Orchester werden. Die Dirigenten Andrea Barizza und Milko Kersten werden dieses Programm als Hommage an Stefan Fritzen künstlerisch leiten und zeigen, dass der besondere sinfonische Bläserklang in Dresden weiterlebt. Die dramaturgische Konzeption des prägenden Dirigenten Stefan Fritzen, gesellschaftlich engagiertes Musizieren zu fördern, wird im ersten Konzert der Dresdner Bläserphilharmonie ungebrochen fortgeführt werden.

Hintergrund

Aus dem Gedenken heraus wird in diesem Konzert auch der Aufbruch in eine neue Zeit formuliert. Seit Oktober leitet der junge italienische Dirigent Andrea Barizza die Proben der Dresdner Bläserphilharmonie. Als diplomierter Pianist studierte er an der Dresdner Hochschule für Musik im Masterstudiengang Dirigieren. Er war Assistent von Michael Sanderling (bis 2019 Chefdirigent der Dresdner Philharmonie).

Andrea Barizza ist in Deutschland und Europa bei mehreren Sinfonieorchestern zu Gast, aber als Italiener genauso mit dem »Banda«-Klang der Bläser vertraut. Prof. Milko Kersten hat als musikalischer Vertrauter Stefan Fritzens den Dirigenten Andrea Barizza empfohlen. Er wird als Mentor dieses Konzert begleiten und moderieren.

______________________________________________________________________________

Was? „Gedenken“ – 19. Sinfonisches Bläserkonzert
Wo? Konzertsaal im Kulturpalast, Schloßstraße 2, 01067 Dresden
Wann? 23. Februar 2020, 19:00 Uhr

Karten: Ticketservice im Kulturpalast, ticket@dresdnerphilharmonie.de,
Konzertkasse Dresden, sowie an der Abendkasse
Eintritt: 20,– €, ermäßigt 12,– € (*zzgl. Systemgebühr der VVK)

Weitere Informationen finden Sie hier.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.