Sachsens Sportvereine bekommen Unterstützung

Foto: sbu/Archiv

Der Freistaat Sachsen hat eine weitere Förderrichtlinie erlassen. Nun bekommt auch der Sport finanzielle Unterstützung.

„Ziel ist die Existenzsicherung von Sportvereinen in Sachsen“, sagte Innenminister Roland Wöller auf einer Pressekonferenz am Mittwoch. Insgesamt 20 Millionen Euro stünden ab heute über Zuschüsse und Darlehen zur Verfügung.

Vereine können Zuschüsse bis zu 10.000 Euro beziehungsweise Darlehen zur Liquiditätssicherung in Höhe von bis zu 500.000 Euro beantragen. Die Zuschüsse können gemeinnützige Sportvereine über den Landessportbund beantragen. Die Gewährung erfolgt über die Sächsische Aufbaubank.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.