Jugend forscht Sachsen startet virtuelle Projekt-Ausstellung

Symbolfoto: Pixabay

Jugend forscht Sachsen startet gemeinsam mit dem Landespatenunternehmen DAS Environmental Expert GmbH (DAS EE) und weiteren Netzwerkpartnern die bundesweit erste „Jugend forscht #instachallenge“.

Nach der Corona-bedingten Absage der diesjährigen sächsischen Landeswettbewerbe „Jugend forscht” und „Schüler experimentieren” waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der drei sächsischen Regionalwettbewerbe dazu aufgerufen, sich bei der Präsentation ihrer Projekte zu filmen. Die eingereichten Clips werden seit gestern im Rahmen einer virtuellen Ausstellung auf dem Instagram-Kanal des sächsischen Landeswettbewerbes präsentiert. Die jungen Forscherinnen und Forscher erhalten damit die Chance, ihre Arbeiten der breiten Öffentlichkeit vorzustellen und weitere wertvolle Kontakte zur sächsischen Wirtschaft und Wissenschaft aufzubauen.

Virtuelle Ausstellung ist Premiere in Geschichte von „Jugend forscht“

Die „Jugend forscht #instachallenge“ ist eine Premiere in der 55-jährigen Geschichte von „Jugend forscht“. Noch nie fand im Rahmen des renommierten Nachwuchswettbewerbes eine vergleichbare interaktive Online-Aktion statt. „Unsere Jungforscherinnen und Jungforscher haben viel Fleiß und Zeit in ihre Projekte gesteckt. Es ist uns wichtig, ihre Arbeit angemessen zu würdigen. Mit der Challenge auf unserem Instagram-Kanal geben wir ihnen dafür eine Plattform und stellen sie und ihre großartigen Projekte in den Mittelpunkt. Gleichzeitig wollen wir die diesjährigen Wettbewerbsteilnehmerinnen und -teilnehmer motivieren, ihre Arbeiten weiterzuentwickeln und im nächsten Jahr bei ‚Jugend forscht‘ oder ‚Schüler experimentieren‘ erneut einzureichen“, sagt Landeswettbewerbsleiterin Saskia Schnasse.

Schirmherr Staatsminister Christian Piwarz: „Die voranschreitende Digitalisierung im Bildungsbereich bringt spannende neue Formate hervor.“

„Die Nachwuchsförderung im MINT-Bereich nimmt einen hohen Stellenwert in der schulischen und außerschulischen Bildung im Freistaat Sachsen ein. Traditionell fungiert der sächsische Kultusminister als Schirmherr der sächsischen Landeswettbewerbe ‚Jugend forscht’ und ‚Schüler experimentieren‘. Sehr gern hätte ich mich wie in den Vorjahren vor Ort auf dem Landeswettbewerb von den herausragenden Leistungen der Jungforscherinnen und Jungforscher überzeugt. Das war aufgrund der aktuellen Situation nicht möglich. Nun bin ich sehr gespannt auf die Videobeiträge der #instachallenge, die mir zeigt, dass die voranschreitende Digitalisierung im Bildungsbereich spannende neue Formate hervorbringt“, so der Sächsische Staatsminister für Kultus Christian Piwarz.

„Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Jugend forscht leisten mit ihren Projekten viele kleine und größere Beiträge im Bereich Forschung und Entwicklung. Wir möchten, dass diese Beiträge gesehen und honoriert werden. Deshalb haben wir die Absage der diesjährigen Landeswettbewerbe sehr bedauert und sofort nach einer alternativen Lösung gesucht. Mit der #instachallenge haben wir eine tolle Möglichkeit gefunden, unsere Talente und ihre Projekte ins Rampenlicht zu stellen“, ergänzt René Reichardt, Geschäftsführer von DAS Environmental Expert GmbH.

Instagram-Nutzer können bis 1. Juni über Sieger der #instachallenge abstimmen

Zur Teilnahme an der #instachallenge waren alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der drei sächsischen Regionalwettbewerbe Ostsachsen, Nordwestsachsen und Südwestsachsen eingeladen. Sie hatten die Aufgabe, sich beim Präsentieren ihrer Projekte und Exponate zu filmen. Ähnlich wie bei den Präsentationen im regulären Wettbewerb erläutern sie ihre Ideen sowie die Vorgehensweise und Ergebnisse ihrer Arbeit mit aller Überzeugungskraft. Denn auch bei der #instachallenge gibt es etwas zu gewinnen: Die Videopräsentation mit den meisten Likes wird zum Sieger gekürt und darf sich über einen Preis freuen. Die eingereichten Clips können ab sofort im Rahmen einer virtuellen Ausstellung auf dem Instagram-Kanal des Sächsischen Landeswettbewerbes Jugend forscht angesehen werden. Abstimmen kann jeder, der einen eigenen Instagram-Account besitzt. Das öffentliche Voting läuft noch bis Pfingstmontag, den 1. Juni 2020.

„Wir fördern Talente.” – Netzwerkgedanke von „Jugend forscht” in die digitale Welt überführt

Die sächsische Landeswettbewerbsleitung hat einen Aufruf an alle Juroren, Paten und Preisstifter gestartet, die Videos auf Instagram zu sichten und mitzuvoten. „Wichtiger als das Verteilen von Likes ist uns, dass wir mit der #instachallenge dem Hauptanliegen von ‚Jugend forscht’ nachkommen können, Talente zu fördern. Unter den Juroren, Paten und Preisstiftern befinden sich namhafte Wissenschaftler renommierter deutscher und internationaler Forschungseinrichtungen und -institute. Sie sind dazu eingeladen, mit den Jungforschern über Instagram in Kontakt zu treten und wertvolle Tipps bei der Weiterentwicklung der Forschungsprojekte zu geben”, erklärt Saskia Schnasse.

Jugend forscht Sachsen auf Instagram

Bereits im Vorfeld der diesjährigen sächsischen Landeswettbewerbe „Jugend forscht“ und „Schüler experimentieren“ starteten die Landespatenunternehmen GLOBALFOUNDRIES, Siemens in Sachsen, BMW Werk Leipzig und DAS Environmental Experts den sächsischen „Jugend forscht“-Kanal bei Instagram, um die junge Zielgruppe optimal zu erreichen. Auch nach der #instachallenge gibt es dort regelmäßig Beiträge zu allen Fragen rund um den Nachwuchswettbewerb und Angebote zum Austausch der Wettbewerbsteilnehmerinnen und -teilnehmer untereinander sowie mit der Stiftung und ihren Netzwerkpartnern.
Die „Jugend forscht #instachallenge“ ist eine Aktion von Jugend forscht Sachsen und dem Patenunternehmen DAS Environmental Experts. Sie stellt keine Fortsetzung der offiziellen Wettbewerbsrunde von „Jugend forscht” und „Schüler experimentieren“ 2020 dar. Über die neue Wettbewerbsrunde „Jugend forscht 2021“ wird die Landeswettbewerbsleitung in den kommenden Wochen informieren.

Jugend forscht Sachsen auf Instagram: https://www.instagram.com/jugendforscht_sachsen
Weitere Informationen zu Jugend forscht Sachsen: https://www.jugend-forscht-sachsen.de/instachallenge/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.