Frau geschlagen und beleidigt – Polizei sucht Zeugen

Symbolfoto: Archiv

Gestern Abend (21. Juli) ist eine indische Staatsbürgerin (35) von einer unbekannten Frau geschlagen und beleidigt worden.

Die Unbekannte sprach die 35-Jährige an der Straßenbahnhaltestelle Staufenbergallee auf der Königsbrücker Straße an und beleidigte sie wegen ihres Aussehens. Als die Inderin nach ihrem Mobiltelefon griff, schlug die Frau auf sie ein und versuchte ihr das Handy zu entreißen. Kurz darauf ging die Täterin noch einen Mann mit einem Rollator an. Sie zog ihm die Brille vom Gesicht und warf diese auf die Straße. Danach flüchtet die Täterin in unbekannte Richtung. Der Staatschutz hat die Ermittlungen übernommen.

Die Täterin war etwa 40 Jahre alt, ca. 160 cm groß und von normaler Statur. Sie hatte blonde Haare und auffällige Sommersprossen im Gesicht. Bekleidet war sie mit einer hellblauen Jeans uns einem blauen T-Shirt.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit den Straftaten gemacht? Wer kennt die beschriebene Frau? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.